Klimapolitik Nationale Klimapolitik

Klima-Allianz Deutschland begrüßt zwei neue Mitglieder

Das Netzwerk "GenderCC-Women for Climate Justice" und das "Netzwerk Bergbaugeschädigter" wurden auf dem Mitgliederplenum am 12. September einstimmig als neue Mitglieder der Klima-Allianz Deutschland aufgenommen.

GenderCC - Women for Climate Justice e.V. ist ein Netzwerk aus Organisationen, Expert*innen und Aktivist*innen aus aller Welt, die sich zusammengeschlossen haben, um gemeinsam für eine geschlechtergerechte Klimapolitik zu kämpfen.

Das Netzwerk Bergbaugeschädigter e.V. des rheinischen Braunkohlenreviers ist eine unabhängige und parteipolitisch neutrale Vereinigung durch Bergschäden potentiell betroffenen Bürger*innen für Bürger*innen. Es wurde im Juli 2009 gegründet und sieht seinen Tätigkeitsbereich in allen betroffenen Ortschaften rund um die ehemaligen oder noch existierenden Tagebaue Garzweiler, Hambach, Inden und dem Villerevier.

Zurück