Klimapolitik Europäische Klimapolitik Internationale Klimapolitik Kohleausstieg Energiewende

Merkel und Macron sollen Klimaschutz ins Zentrum ihrer Partnerschaft rücken

Deutsche und französische Umweltverbände fordern gemeinsam von Bundeskanzlerin Merkel und Präsident Macron den Umbau zu einer CO2-freien Wirtschaft.

Anlässlich der Weltklimakonferenz COP23 fordert ein Bündnis aus 18 deutschen und französischen Umwelt- und Klimaschutzverbänden in einem Brief an Bundeskanzlerin Angela Merkel und Präsident Emmanuel Macron, eine ehrgeizigere Klimaschutzagenda in den Mittelpunkt ihrer Zusammenarbeit zu stellen. Als wichtiger Treiber des europäischen Reformprozesses solle das deutsch-französische Duo auch der Motor für ehrgeizige EU-Klimapolitik werden. Das Erreichen der Pariser Klimaziele solle höchste Priorität haben.

Den Brief im Wortlaut finden Sie hier.

For the english version of the letter, please click here.

Zurück