Kohleausstieg
23.08.2017
Dresden

Kohle-Klima-Katastrophe? – Braunkohlefachtagung des BUND Sachsen e.V.

Der BUND Sachsen lädt zu seiner vierten Braunkohlefachtagung ein.

Bei der Braunkohlefachtagung wird auf die ersten drei Konferenzen zurück geblickt, die aktuelle Klimasituation sowie die derzeitigen Anpassungsstrategien an den Klimawandel in Sachsen vorgestellt, ein Überblick über die Folgekosten des Klimawandels gegeben und der Klimawandel als Fluchtursache thematisiert.

Im Anschluss diskutieren sächsische Kandidat*innen für die Bundestagswahl 2017 ihre Visionen für den Klimaschutz, die Zukunft der Energiewende, den Ausstieg aus der Braunkohlenutzung und den notwendigen Strukturwandel in den Braunkohleregionen.

Zeit und Ort:

23.8.2017 von 16:00 Uhr bis 20:00 Uhr

im Boulevardtheater Dresden, Maternistraße 17, 01067 Dresden

Kleiner Saal „Pampelmuse“ 

Programm

16:00 Uhr Einführung:
Zusammenfassung und Rückblick auf drei Braunkohlekonferenzen des BUND Sachsen
Referent: Dr. David Greve und Prof. Dr. Felix Ekardt

16:30 Uhr Vortrag:   
Der Klimawandel Ursachen und seine Auswirkungen in Sachsen
Referent: Dr. Johannes Franke (Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie, Referat 51 - Klima, Luftqualität)

17:00 Uhr: Pause

17:15 Uhr Vortrag:    
Kosten des Klimawandels
Referent: Dr. Andreas Marx (Koordinator des Mitteldeutschen Klimabüros am UFZ)

17:45 Uhr Vortrag:     
Fluchtursache Klimawandel
Referent: Dr. Benjamin Schraven, Deutsches Institut für Entwicklungspolitik (DIE)

18:15 Uhr: Pause

18:30 Uhr Podiumsdiskussion:

über Klimawandel, Klimawandelfolgen und Braunkohleausstiegsszenarien mit sächsischen Kandidat*innen zur Bundestagswahl 2017

Michael Kretschmer - MdB, Vorsitzender der Landesgruppe Sachsen der CDU/CSU-Bundestagsfraktion
Gerd Lippold - MdL, Sprecher für Energiepolitik und Klimapolitik Bündnis 90/DieGRÜNE
Caren Lay - MdB, Direktkandidatin im WK Bautzen, stellv. Parteivorsitzende Die LINKE
Richard Kaniewski - Vorsitzender der SPD Dresden, Direktkandidat im WK Dresden II - Bautzen II 

Weitere Informationen finden Sie auf www.bund-sachsen.de/braunkohlefachtagung.

 

Der BUND freut sich über Ihre Teilnahme.

Anmeldungen bitte an veranstaltung@bund-sachsen.de 

Zurück