News

12.06.2018

Umweltverbände: Deutschland muss vor morgigem Trilog bei europäischen Erneuerbaren- und Energieeffizienzzielen klar Position beziehen

Berlin, 12.06.2018 – Umweltverbände fordern Wirtschaftsminister Peter Altmaier auf, sich noch vor den Verhandlungen zwischen EU-Parlament und Europäischem Rat am Mittwoch für eine Erhöhung der EU-Energieeffizienz- und Erneuerbarenziele für das Jahr 2030 auszusprechen.

11.06.2018
09.06.2018

US-Regierung isoliert sich im Kampf gegen die Klimakrise

G7-Gipfel: Germanwatch begrüßt klare Distanzierung der G6 vom fossilen Kurs der Trump-Administration

06.06.2018

Mitglieder der Klima-Allianz Deutschland äußern sich zum Start der Kohlekommission

Verschiedene Mitglieder der Klima-Allianz Deutschland äußerten sich in Pressemitteilungen zum Inkfraftreten der Kohlekommission.

06.06.2018

#07 Berliner Klimagespräch - Darauf kommt es 2018 beim Klimaschutz an: Wie gelingt der Ausstieg aus der Kohle?

Am 28.06. findet im Haus der EKD das #07 Berliner Klimagespräch zum Start der Kohlekommission statt. An der Podiumsdiskussion wird unter anderem die Umweltministerin Svenja Schulze teilnehmen.

04.06.2018

Klimaziele 2050 mit Vollversorgung aus Erneuerbaren Energien erreichbar

Berlin, 04. Juni 2018: „Die dena-Leitstudie ‚Integrierte Energiewende‘ zeigt, dass die Energiewende auf Basis Erneuerbarer Energien machbar und der politische Handlungsbedarf überfällig ist. Die Bundesregierung muss in dieser Legislaturperiode konkrete Maßnahmen ergreifen, um bis 2050 eine Treibhausgasminderung von 95 Prozent im Vergleich zu 1990 zu erreichen.

04.06.2018

Gebäude-Allianz fordert steuerliche Anreize für energetische Modernisierung

In einer gemeinsamen Erklärung fordern die Verbände der Gebäude-Allianz den steuerliche Anreize für die energetische Gebäudesanierung umzusetzen. Die Klima-Allianz Deutschland ist Mitglied der Gebäude-Allianz.

30.05.2018

Kohlekommission muss dringend Arbeit aufnehmen

Medienberichten zufolge soll der Kabinettsbeschluss zur Einsetzung der Kommission „Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung“ nun doch noch nicht heute fallen. Dazu erklärt Stefanie Langkamp, Expertin für Kohlepolitik der Klima-Allianz Deutschland:

29.05.2018

Für zeitnahen und sozialverträglichen Ausstieg aus der Kohleverstromung

Der Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland fordert, Klimaschutz und Arbeitsplätze nicht gegeneinander auszuspielen.

24.05.2018

Familien klagen gegen zu schwache EU-Klimapolitik

Von der Klimakrise betroffene Familien aus Europa und Ländern außerhalb der EU klagen vor dem Gericht der Europäischen Union. Der Vorwurf: Die EU-Klimaziele für 2030 liefern nicht den notwendigen Beitrag zur Abwendung gefährlicher Klimawandelfolgen und verletzen deshalb die Grundrechte der Kläger.