News

26.03.2019

Zwischenbericht der Verkehrskommission angesichts der großen Herausforderung im Verkehrssektor unzureichend

Der Zwischenbericht der Arbeitsgruppe 1 (AG 1) der Neuen Plattform Mobilität (NPM), der sogenannten Verkehrskommission, ist aus Sicht des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) nicht ausreichend, um das Sektorziel im Verkehrsbereich zu erreichen.

22.03.2019

EU Rat macht halbherzigen Schritt bei langfristigem Klimaschutz

EU-Mitgliedsstaaten streben zwar Ausstieg aus Kohle, Öl und Gas an, vermeiden aber noch konkreten Zeitplan. Germanwatch fordert Klimaneutralität vor 2050 und ein starkes Bekenntnis zum Klimaschutz als zentrale Ausrichtung der EU auf Gipfel im Mai

21.03.2019

Bericht zum #09 Berliner Klimagespräch: Klimaschutz per Gesetz

Das 9. Berliner Klimagespräch zur Frage der gesetzlichen Verankerung des nationalen Klimaschutzes fand am 20. März, dem Tag der Einsetzung eines Klimakabinetts durch die Bundesregierung, statt. Die Aktualität des Themas sorgte für einen vollen Saal im Dietrich-Bonhoeffer-Haus in Berlin-Mitte. Über 120 Bürger*innen, Abgeordnete und Vertreter*innen verschiedenster Verbände nahmen teil.

21.03.2019

Evangelische Umweltfachleute für Tempolimit auf Autobahnen

Die Arbeitsgemeinschaft der Umweltbeauftragten in den Gliedkirchen der EKD (AGU) unterstützt die Petition der Ev. Kirche in Mitteldeutschland (EKM) für ein Tempolimit auf Autobahnen von 130 km/h. Die AGU bittet die Kirchen, kirchlichen Einrichtungen und Gemeinden, die Petition zu verbreiten. Ziel ist, bis zum 3. April 2019 mindestens 50.000 Unterschriften zu erhalten, um eine öffentliche Anhörung im Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages zu erreichen.

20.03.2019

#09 Berliner Klimagespräch: Klimaschutz per Gesetz

Wie geht ambitionierter Klimaschutz mit Planungssicherheit und Wettbewerbsfähigkeit? Gemeinsam mit Ihnen möchten wir am 20.03. im Dietrich-Bonhoeffer-Haus darüber sprechen, welche Gesetze wir für einen Klimaschutz brauchen.

20.03.2019

Evangelische Kirche unterstützt Volksinitiative Aufbruch Fahrrad

Als erster Kirchenkreis in Westfalen unterstützt der Evangelische Kirchenkreis Bochum die Volksinitiative Aufbruch Fahrrad. Ziel der Initiative ist es, dass sich der nordrhein-westfälische Landtag mit konkreten Vorschlägen zur Förderung der Fahrradmobilität befasst. Dazu sind landesweit rund 66.000 Unterschriften nötig.

20.03.2019

Projekt Klim_AGS gestartet: "Outdoor Worker" zu Gesundheitsrisiken durch den Klimawandel informieren

Wie können sich Beschäftigte in der Bau-, Land- und Forstwirtschaft sowie dem Gartenbau („Outdoor Worker") gegen die Folgen des Klimawandels wappnen? Damit beschäftigt sich das Projekt Klim_AGS. Dabei steht die Förderung von Erkenntnis-, Entscheidungs- und Handlungskompetenzen im Zentrum.

20.03.2019

#biolandforfuture – Bioland-Bauern fordern: Leinen los für aktiven Klimaschutz

Bioland unterstützt die Forderungen der hunderttausenden Schüler und Schülerinnen der weltweiten „Fridays for Future“-Bewegung für eine wirkungsvolle Klimapolitik. Die 180 Bundesdelegierten waren auf ihrer Frühjahrsversammlung Anfang der Woche begeistert von dem Engagement der Jugend für diese zentrale Zukunftsfrage zum Überleben der Menschheit.

18.03.2019

Fridays for Future: Junge Generation erwartet eine Politik, die ihre Zukunft sichert

Der Protest der Kinder und Jugendlichen ermutigt auch die Zivilgesellschaft. Germanwatch fordert konkrete Antworten von der Bundesregierung.

18.03.2019

Der Transformationspavillon – Dokumentation: Nachhaltigkeit kommunizieren bei Großveranstaltungen

Ziel der Dokumentation ist es, anderen Veranstaltern und Institutionen für ihre eigenen Vorhaben Impulse zu geben und sie dazu zu ermutigen, ebenfalls neue Formen von Kommunikationsräumen zu schaffen, die zum Thema Transformation informieren und in denen gemeinsam zukunftsfähige Lösungen entwickelt werden.