News

21.06.2019

Verzicht ist nötig! Kirchentag fordert Klimagerechtigkeit: Verabschiedung der Klimapilger-Resolution 98 Prozent

Große Mehrheit des Deutschen Evangelischen Kirchentags stimmte für die Resolution des 4. Ökumenischen Pilgerwegs für Klimagerechtigkeit. Die Übergabe wird am 1. Juli in Bonn im Umweltministerium stattfinden.

21.06.2019

EU-Gipfel scheitert bei Klimaziel-Anpassung

Es gibt keine Einigung über Paris-kompatible Klimaziele auch wegen Deutschlands spätem Einlenken. Die EU sollte auf Sondergipfel noch im Sommer nachsteuern. Dock immerhin: Regierungschefs wollen Klimaschutz zu einer Hauptpriorität der EU machen.

19.06.2019

EU-Kommission attestiert Bundesregierung Versagen beim Klimaschutz: Deutsche Umwelthilfe fordert Sofortmaßnahmen

EU-Kommission kritisiert Bundesregierung für fehlende Klimaschutz-Maßnahmen. Ohne zusätzliche Programme droht Deutschland auch die Klimaziele 2030 zu verfehlen. Die Deutsche Umwelthilfe fordert Klimaschutzgesetz, Investitionsprogramm für den Klimaschutz und Förderung der energetischen Gebäudesanierung schnellstmöglich auf den Weg zu bringen.

14.06.2019

4. Ökumenischer Klimapilgerweg startet am Sonntag in Münster

Klimapilger laufen zum Kirchentag nach Dortmund und weiter nach Bonn zur Forderungs-Übergabe.

14.06.2019

Internationale Kooperation zur Umsetzung des Pariser Klimaabkommens muss in Realität und nicht nur auf dem Papier erfolgen

Vor UN-Klimaverhandlungen in Bonn: Germanwatch fordert klare Regeln für Marktmechanismen. Grundlagen für internationale Zusammenarbeit sowie Markteinstieg neuer nachhaltiger Technologien müssen geschaffen werden.

11.06.2019

Bundesrat opfert das Klima für Import von Fracking-Gas und Verbraucher müssen die Kosten tragen

Bundesrat beschließt, dass Verbraucher Kosten der Anschlussleitung von LNG-Terminals tragen müssen – Geplante LNG-Terminals dienen Import von Fracking-Gas aus den USA – Deutschlands Klimaziele werden für politischen Kuhhandel mit der Regierung Trump geopfert.

11.06.2019

Zweiter Fortschrittsbericht erhöht Handlungsdruck – Energiewende muss endlich alle Sektoren erreichen

„Der Fortschrittsbericht zur Energiewende macht deutlich, dass Deutschland zur Erreichung der selbstgesteckten Ziele große Herausforderungen zu meistern hat. Die Bundesregierung muss nun zügig konkrete Maßnahmen auf den Tisch legen, um aufzuzeigen, wie die Energiewende in allen Sektoren gelingen soll“, sagt Dr. Simone Peter, Präsidentin des Bundesverbands Erneuerbare Energie (BEE) anlässlich des heute veröffentlichten zweiten Fortschrittsberichts zur Energiewende.

11.06.2019

Kirchentag mit Fokus auf Klima- und Umweltschutz im Zentrum „Stadt und Umwelt“ – Stand der Klima-Allianz Deutschland auf dem Kirchentag

Es ist wieder soweit: vom 19. – 23. Juni findet der diesjährige Kirchentag statt. Dem Thema Klima- und Umweltschutz wird wieder ein eigenes Zentrum gewidmet.

04.06.2019

Europäische Bürgerinitiative für mehr Klimaschutz

Natur- und Wirtschaftswissenschaftler sind sich einig: Verschmutzer bezahlen lassen und Haushalte mit dem Gewinn unterstützen – diese Rechnung geht auf! Eine europäische Bürgerinitiative fordert einen EU-weiten Preis auf CO2-Emissionen.

03.06.2019

Klimakabinett muss endlich handeln und damit zeigen: Botschaft der Europawahl verstanden

Anlässlich der letzten Sitzung des Klimakabinetts der Bundesregierung am vergangenen Mittwoch, fordert der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) die beteiligten Politikerinnen und Politiker auf, mit konkreten Beschlüssen zu zeigen, dass die Botschaft der Europawahl verstanden wurde.