News

08.02.2017

Neue SÜDWIND-Studie

"Ein neuer Maßstab für den Klimaschutz? REDD+ als Instrument für nachhaltiges Waldmanagement"

20.01.2017

Machen Sie mit! Gestalten Sie die Aktivitäten im Transformationspavillon!

Alle Mitgliedsorganisationen der Klima-Allianz Deutschland sind nach wie vor herzlich eingeladen den Reformationssommer 2017 in Lutherstadt Wittenberg mitzugestalten. Zum 500-jährigen Jubiläum der Veröffentlichung der 95 Thesen von Martin Luther findet dort vom 20. Mai bis zum 10. September 2017 die Weltausstellung Reformation statt. Erwartet werden bis zu eine Million BesucherInnen aus aller Welt.

20.01.2017

#04 Berliner Klimagespräche - Fleischerzeugung in Deutschland - Wie viele Tiere verträgt das Klima

Mit einer Vielfalt von Lösungsvorschlägen wurde beim #04 Berliner Klimagespräch die Frage „Fleischerzeugung in Deutschland – Wie viele Tiere verträgt das Klima?“ diskutiert und über die Dringlichkeit einer ökologischen und nachhaltigen Fleischproduktion und Änderungen der Ernährungsgewohnheiten ausgetauscht.

17.01.2017

Der Strom der Zukunft – WWF-Studie zum Kohleausstieg

Die nächste Legislaturperiode wird darüber entscheiden, ob Deutschland seine Klimaziele erreicht. „Deutschland hat ein Kohleproblem, das nicht länger verschleppt werden darf. Die einstimmige Ratifizierung des Pariser Abkommens im deutschen Bundestag ist ein klarer Auftrag, bis spätestens 2019 den beschleunigten Ausstieg aus der Kohle zu beginnen. Eine Verzögerung würde bedeuten, die international gemachten Zusagen zum Klimaschutz nicht ernst zu nehmen“, sagt Christoph Heinrich, WWF-Vorstand...

10.01.2017

Die Klima-Allianz Deutschland auf dem Deutschen Evangelischen Kirchentag in Berlin

Die Klima-Allianz Deutschland präsentiert sich und den Transformationspavillon auf dem Deutschen Evangelischen Kirchentag in Berlin vom 25.5. – 27.5., Messe Berlin, Halle 9

01.12.2016

Grünbuch Energieeffizienz: Mit politischem Fahrplan milliardenschwere Energiesparpotentiale mobilisieren

Das Bundeswirtschaftsministerium hat mit seinem "Grünbuch Energieeffizienz" einen Dialog für eine langfristige Strategie zur Reduktion des Energieverbrauchs eröffnet. Der BUND hält einen solchen Vorstoß für längst überfällig. Nun gilt es, verbindliche Schritte daraus abzuleiten und diese zügig umzusetzen, fordert die BUND-Energieeffizienz-Expertin Irmela Colaço.

30.11.2016

#02 Berliner Klimagespräche – Kohleausstieg ja – aber wann?

Dass der Braunkohleausstieg kommen muss und kommen wird, darüber waren sich alle Teilnehmer der Podiumsdiskussion einig. Doch über den Zeitpunkt herrschte Streit.

29.11.2016

Deutsche Zivilgesellschaft und Wirtschaft fordern von Brüssel mehr Ambitionen bei Energieeffizienz

Anlässlich des für morgen angekündigten energiepolitischen Winterpaketes der EU-Kommission fordern große Teile der deutschen Zivilgesellschaft einen ambitionierten Entwurf der EU-Energieeffizienz-Richtlinie mit einem verbindlichen Effizienzziel von 40 Prozent bis 2030. Damit würde Europa der Erreichung der in Paris vereinbarten Klimaziele ein großes Stück näherkommen. Aber die Kommission droht, diese Chance verstreichen zu lassen.

10.11.2016

Offener Brief an Bundeskanzlerin: Klimaschutzplan 2050

In einem offenen Brief fordert die Klima-Allianz Deutschland Bundeskanzlerin Angela Merkel auf, den Klimaschutzplan 2050 am kommenden Mittwoch im Kabinett zu verabschieden. Die mehr als 100 Organisationen erwarten von der Bundesregierung, mit einem ambitionierten Klimaschutzplan zur heute beginnenden Weltklimakonferenz nach Marrakesch zu fahren.

12.10.2016

Deutschlandweites Bündnis fordert unverzügliche Entscheidung zum Braunkohleausstieg und „Zukunftspakt” für einen gerechten Strukturwandel

Verbände und Betroffene aus allen Braunkohle-Regionen appellieren an die Bundesregierung, den Abschied von der Kohleverstromung unverzüglich einzuleiten.