News

08.11.2017

Schwacher EU-Vorschlag zu CO2-Grenzwerten für Pkw. Klimaziele so kaum zu erreichen

Zum heute veröffentlichen Vorschlag der EU-Kommission zur Festlegung der CO2-Grenzwerte für neue Pkw und leichte Nutzfahrzeuge bis 2030 äußerte sich heute der Verkehrsexperte des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), Jens Hilgenberg.

08.11.2017

Mobilitätspaket der EU-Kommission: Emissionsfreie Mobilität nur mit Erneuerbarer Energie

Der Bundesverband Erneuerbare Energien kritisiert das Mobilitätspacket der EU-Kommission.

08.11.2017

COP 23: ProVeg überreicht Petition an Jochen Flasbarth in Bonn

Am Vormittag überreichte ProVeg (ehemals Vegetarierbund Deutschland) in Bonn seine Petition für die Berücksichtigung der Klimaauswirkungen der landwirtschaftlichen Tierhaltung an Staatssekretär Jochen Flasbarth (BMUB). Mit der Petition setzt ProVeg ein deutliches Zeichen für den Klimaschutz.

07.11.2017

Große Teile der deutschen Wirtschaft wollen ambitionierten Klimaschutz im Koalitionsvertrag

Mehr als 50 große und mittelständische Unternehmen fordern überzeugende Umsetzungsstrategie für Klimaschutzplan 2050 als Modernisierungsprogramm für Deutschland / Konkrete klimapolitische Forderungen an Jamaika-Verhandler

06.11.2017

Talanoa Space bei der Weltklimakonferenz in Bonn eröffnet

Der Talanoa Space in der Bonn Zone des COP23 Konferenzgeländes wurde am Montagmorgen eröffnet.

06.11.2017

BUND-Vorsitzender Weiger: „Jamaika-Unterhändler müssen unwürdiges Klimageschacher beenden.“

Zum Start der COP23, nach den Protesten in Bonn und im Braunkohle-Tagebau Hambach, hat der Vorsitzende des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), Hubert Weiger, das Engagement tausender Aktivisten aus aller Welt für mehr Klimaschutz und den schnellen Kohleausstieg gelobt.

05.11.2017

Klimaschutz kommt nur mit der Verkehrswende voran

Deutschland muss Motor der umweltgerechten Verkehrspolitik werden: Besteuerung von Kerosin, keine Schweröle als Schiffstreibstoff und niedrige CO2-Grenzwerte für Autos fordert die Bundesdelegiertenkonferenz des VCD in einer Resolution.

04.11.2017

Rund 25.000 Menschen demonstrieren für Kohleausstieg

Kurz vor Beginn der Weltklimakonferenz haben rund 25.000 Menschen in der Bonner Innenstadt demonstriert. Unter dem Motto “Klima schützen - Kohle stoppen!” forderten sie am 4. November in unmittelbarer Nähe zum größten Braunkohlerevier Europas einen schnellen Ausstieg aus fossilen Energien.

03.11.2017

People's Climate Summit startet heute

Aktivist*innen berichten zum Auftakt des People's Climate Summit in Bonn von den Folgen des Klimawandels im globalen Süden

02.11.2017

Klimawandel treibt Menschen in die Flucht - Oxfam-Bericht: Risiko in armen Ländern fünfmal höher als in reichen

Menschen in ärmeren Ländern tragen ein fünffach höheres Risiko, wegen extremen Unwettern, Stürmen oder Überschwemmungen zur plötzlichen Flucht gezwungen zu werden als Menschen in den reichen Ländern.