News

11.01.2018

Der Agrarindustrie die Stirn bieten!

Aufruf zur Demonstration am 20. Januar 2018. Um 11 Uhr vor dem Berliner Hauptbahnhof.

11.01.2018

Klimafinanzierung: Ein Überblick - Ursprünge, Konzepte und Baustellen der Klimafinanzierung

Oxfam veröffentlicht eine neue Publikation zum Thema Klimafinanzierung und deren Bedeutung für die internationale Klimapolitik und Bewältigung der Herausforderung Klimawandel

11.01.2018

„Fleischatlas 2018“ veröffentlicht. Heinrich-Böll-Stiftung und BUND fordern Umbau der Tierhaltung

Der nunmehr vierte Fleischatlas enthält zahlreiche Daten, Fakten und Grafiken zu den drängendsten Problemen der industriellen Fleischproduktion und konkrete Lösungsansätze für eine bessere Tierhaltung.

10.01.2018

Klimaschutzziel 2020 – Potenzial Erneuerbarer Energie nutzen

Der BEE bedauert das am Montag bekanntgewordene Ergebnis der Sondierungsparteien Union und SPD, das Klimaschutzziel 2020 aufzugeben

14.12.2017

#6. Berliner Klimagespräch | CO2-Bepreisung - Mittel der Wahl zur Erreichung der deutschen Klimaziele?

Am 16.01.2018 finden die 6. Berliner Klimagespräche, in Kooperation mit den Klima-Allianz Mitgliedern BEE, Bürgerlobby Klimaschutz, FÖS und Germanwatch zum Thema: CO2-Bepreisung - Mittel der Wahl zur Erreichung der deutschen Klimaziele? statt.

13.12.2017

One Planet Summit: Zwei Jahre nach Paris

Auf den Tag zwei Jahre nach Verabschiedung des Pariser Klimaabkommens lud Frankreichs Präsident Macron gestern zum One Planet Summit nach Paris. Mehr als 50 Staats- und Regierungsoberhäupter folgten seiner Einladung. Mehrere unserer Mitgliedsorganisationen waren ebenfalls vor Ort und bewerteten die Ergebnisse.

11.12.2017

Banken und Investoren gefährden die Pariser Klimaziele

Milliarden für die Entwickler neuer Kohlekraftwerke: Am Tag vor dem zweiten Geburtstag des Pariser Klimaschutzabkommens belegen zwei neue Berichte, wie stark große Banken und Investoren die Klimaschutz-Ziele von Paris untergraben.

06.12.2017

US-Steuerreform finanziert mit Öl aus Alaskas wichtigstem Naturpark – Präsident Trump lässt Lebensgrundlage indigener Völker zerstören

Die Gesellschaft für bedrohte Völker (GfbV) hat US-Präsident Donald Trump vorgeworfen, zur Finanzierung seiner umstrittenen Steuerreform die Zerstörung der Lebensgrundlage indigener Völker in Alaska bewusst in Kauf zu nehmen.

01.12.2017

Erleichterung über vorläufigen Rodungsstopp

"Wir wünschen uns den Erhalt des Hambacher Waldes als Symbol für die Klimaziele von Paris", sagt Jülichs Superintendent Jens Sannig in seiner Reaktion auf den vorläufigen Rodungsstopp für den Hambacher Forst.

01.12.2017

Deutsche Umwelthilfe: Saubere Luft in unseren Städten!

Klagen gegen Autohersteller und Zulassungsbehörden für die Einhaltung der Luftreinhalte-Grenzwerte.