News

30.11.2016

#02 Berliner Klimagespräche – Kohleausstieg ja – aber wann?

Dass der Braunkohleausstieg kommen muss und kommen wird, darüber waren sich alle Teilnehmer der Podiumsdiskussion einig. Doch über den Zeitpunkt herrschte Streit.

29.11.2016

Deutsche Zivilgesellschaft und Wirtschaft fordern von Brüssel mehr Ambitionen bei Energieeffizienz

Anlässlich des für morgen angekündigten energiepolitischen Winterpaketes der EU-Kommission fordern große Teile der deutschen Zivilgesellschaft einen ambitionierten Entwurf der EU-Energieeffizienz-Richtlinie mit einem verbindlichen Effizienzziel von 40 Prozent bis 2030. Damit würde Europa der Erreichung der in Paris vereinbarten Klimaziele ein großes Stück näherkommen. Aber die Kommission droht, diese Chance verstreichen zu lassen.

10.11.2016

Offener Brief an Bundeskanzlerin: Klimaschutzplan 2050

In einem offenen Brief fordert die Klima-Allianz Deutschland Bundeskanzlerin Angela Merkel auf, den Klimaschutzplan 2050 am kommenden Mittwoch im Kabinett zu verabschieden. Die mehr als 100 Organisationen erwarten von der Bundesregierung, mit einem ambitionierten Klimaschutzplan zur heute beginnenden Weltklimakonferenz nach Marrakesch zu fahren.

12.10.2016

Deutschlandweites Bündnis fordert unverzügliche Entscheidung zum Braunkohleausstieg und „Zukunftspakt” für einen gerechten Strukturwandel

Verbände und Betroffene aus allen Braunkohle-Regionen appellieren an die Bundesregierung, den Abschied von der Kohleverstromung unverzüglich einzuleiten.

06.10.2016

#03 Berliner Klimagespräche – Keine Einigung auf konkrete Zahlen

Über die Frage – Der Klimaschutzplan 2050 – Durchbruch oder Debakel für die deutsche Klimapolitik nach Paris? – diskutierten am 27. Oktober 2016 VertreterInnen aus Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft.

23.03.2016

Gebäude-Allianz – „Gemeinsam die energetische Sanierung des Gebäudebestandes in Deutschland voranbringen"

Die Gebäude-Allianz, die sich für die Umsetzung der Energiewende im Gebäudebereich einsetzt und gemeinsam getragene Anregungen und Vorschläge für die Sanierung des Gebäudebestands in die Debatte einbringen, haben ein Forderunspapier über die Energieeinsparverordnung (EnEV) und das Gesetz zur Förderung Erneuerbarer Energien im Wärmebereich (EEWärmeG) erstellt.