Klimapolitik

Die Evangelische Kirche ruft auf zum Klimastreik

Am 29. November 2019 gibt es erneut die Möglichkeit ein deutliches Zeichen für einen konsequenten Umwelt- und Klimaschutz zu setzen. Deshalb ruft das Umweltbüro der EKBO auf sich bei den regional stattfindenden Klima-Demonstrationen zu beteiligen!

 

Im Rahmen der 4. Globalen Klimademonstration fordert Fridays for Future abermals alle Generationen dazu auf, gemeinsam mit ihnen auf die Straße zu gehen!

Deshalb ruft das Umweltbüro der EKBO alle Christinnen und Christen dazu auf, sich am 29. November 2019 bei den regional stattfindenden Klima-Demonstrationen zu beteiligen! Orte für Demonstrationen werden immer weiter aktualisiert unter:

www.fridaysforfuture.de

Außerdem der Vorschlag am 29. November 2019 um 18.00 Uhr zu einer eigenen Klimaandacht einzuladen. Einen möglichen Ablauf finden Sie hier.

Es wird angeregt in den Gottesdiensten am Ewigkeitssonntag/Totensonntag (24. November 2019) eine Fürbitte zur „Bewahrung der Schöpfung“ aufzunehmen und auf regional stattfindende Andachten und Demonstrationen hinzuweisen.

Geplante Klimaandachten mit Glockenläuten oder andere Aktionen in Ihrer Gemeinde werden gern in den Veranstaltungskalender der EKBO Webseite aufgenommen, um allen Interessierten die Teilnahme und Mitwirkung daran zu erleichtern.

Kontakt: umwelt@ekbo.de oder telefonisch 030 / 243 44 411

Weitere Infos unter: https://www.ekbo.de/wir/umwelt-klimaschutz/themen-projekte/4-globale-klimademo.html

Zurück