Klimawahlcheck leistet wichtigen Beitrag zur Klimawahl

Der Klimawahlcheck nahm die Wahlprogramme der großen Parteien erstmals zur Bundestagswahl 2021 unter die Lupe. Dafür haben die Klima-Allianz Deutschland, GermanZero und der NABU die Wahlprogramme der großen demokratischen Parteien mit Blick auf Klimapolitik ausgewertet. Der Klimawahlcheck half vielen Menschen dabei, die eigene Position zum Klimaschutz im Parteienspektrum zu verorten und eine klimapolitisch informierte Wahlentscheidung für die Bundestagswahl 2021 zu treffen.

Der Klimawahlcheck hat einen wichtigen Beitrag dafür geleistet, dass Klimaschutz zu einem zentralen Thema im Bundestagswahlkampf geworden ist. Seit Anfang August haben über 325.000 Menschen den Klimawahlcheck genutzt und über 4,7 Millionen Mal die Seiten aufgerufen. Die Menschen haben unsere Bewertung der Wahlprogramme wahrgenommen, sich über Klimapolitik informiert oder ihre eigenen Positionen mit den Plänen der Parteien abgeglichen. Diese Resonanz hat unsere Erwartungen weit übertroffen. Damit stellte der Klimawahlcheck eine wichtige inhaltliche Ergänzung zu anderen onlinebasierten Wahlentscheidungshilfen dar. Der Fragenkatalog enthielt insgesamt 28 Fragen aus den sechs Themenbereiche„Energie”, „Mobilität”, „Landwirtschaft und Artenvielfalt”, „Gebäude”, „Klimaziele und Klimagerechtigkeit” sowie „Industrie” entwickelt, der einen Großteil der klima- und umweltpolitischen Debatte abdeckt.

Wir möchten uns bei unseren Partnerorganisationen GermanZero und NABU sowie bei den Agenturen KOMPAKTMEDIENTechgenossen eG und good friends PUBLIC AFFAIRS für die gute Zusammenarbeit bei der Entwicklung des Klimawahlchecks bedanken. Und wir danken allen Mitgliedern der Klima-Allianz Deutschland sowie allen Nutzer*innen, die den Klimawahlcheck bekannt gemacht haben. 

Der Klimawahlcheck macht jetzt Pause. Wir haben große Lust, das Projekt weiterzuführen und prüfen inzwischen, bei welcher Wahl wir den Klimwahlcheck wieder anbieten werden.

Wer den Klimawahlcheck unterstützen möchte, kann uns mit einer Spende eine Freude machen: klimawahlcheck.org/seiten/about

Zurück

Julia Dittmann

Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
julia.dittmann@klima-allianz.de
Telefon: 030/780 899 514