Klimapolitik Europäische Klimapolitik Internationale Klimapolitik

Pilgerschuh-Aktion zum virtuellen Ökumenischen Pilgerweg für Klimagerechtigkeit

Im Rahmen eines virtuellen Pilgerweges werden digitale Bildungsveranstaltungen angeboten und eine „Pilgerschuh-Aktion“ durchgeführt. Das Ziel der Aktion ist das Erstellen einer virtuellen Klimapilger-Landkarte von Deutschland, die das gemeinsame Anliegen Klimagerechtigkeit wachhält und stärkt.

Aufgrund der aktuellen Lage musste der diesjährige Klimapilgerweg auf das nächste Jahr verschoben werden. Da 2020 aber ein entscheidendes Jahr im Kampf gegen die Klimakrise ist, wurde nach Wegen gesucht auch in dieser Situation weiterhin Flagge zu zeigen.

Klimapilger*innen, sowie alle die unterstützen möchten und mit dem Anliegen der Organisatoren sympathisieren sind dazu aufgerufen, an der „Pilgerschuh-Aktion" mit folgenden Beiträgen teilzunehmen:

1. Mein „Pilgerschuh-Foto

Ein Foto Ihrer Pilgerschuhe (kann auch ein ganz normales paar Schuhe sein), welche Sie normalerweise diesen Herbst auf dem 5. Ökumenischen Pilgerweg für Klimagerechtigkeit zur COP 26 nach Glasgow angezogen hätten.

2. Mein (Video)Statement

Ein Text oder Video, zu einer der folgenden Fragen:

  • Für mich ist der ökumenische Pilgerweg für Klimagerechtigkeit wichtig, weil...
  • Meine Erfahrungen auf dem ökumenischen Pilgerweg für Klimagerechtigkeit sind…
  • Der ökumenische Pilgerweg für Klimagerechtigkeit sollte…
  • Kirche muss sich mehr für Klimagerechtigkeit einsetzen, weil…
  • Mein Beitrag für mehr Klimagerechtigkeit ist…

3. Mein Kraftort und/oder Schmerzpunkt

Ein kurzes Video in dem Sie Ihren „Kraftort“ oder „Schmerzpunkt“ in der Klimakrise vor Ort vorstellen und erläutern, was Sie daran bewegt.

Die Statements, Videos und Bilder sind auf der Website www.klimapilgern.de in einer interaktiven Karte eingebunden, auf der die Menschen und Orte markiert sind, die einen Beitrag eingeschickt haben.

Nähere Informationen zu den möglichen Beiträgen finden Sie hier.

Schicken Sie Ihren Beitrag bitte an foto@klimapilgern.de . Bei technischen Rückfragen steht Ihnen Jens Knölker unter jknoelker@live.de zur Verfügung. Für inhaltliche Rückfragen bitte an Chris Böer im Projektbüro des 1. Virtuellen Ökumenischen Pilgerwegs für Klimagerechtigkeit unter chris.boeer@kircheundgesellschaft.de wenden.

Zurück