News

Hier finden Sie alle News zum Thema Energiewende.

26.06.2020

Mehr ‚Wumms‘ für eine soziale, gesündere und klimagerechte Gesellschaft: Videokonferenz mit Bundeskanzlerin Merkel

Die Klima-Allianz Deutschland hat am 23. Juni 2020 per Videokonferenz mit Bundeskanzlerin Angela Merkel gesprochen. Vertreter*innen aus der Breite der Mitgliedschaft machten deutlich, dass Klimaschutz, Gesundheit und soziale Fragen stärker zusammengedacht werden müssen. In vielen gesellschaftlichen Bereichen ist ein Wandel zu erkennen.

19.06.2020

Solardeckel, Abstandsregelungen, Gebäudeenergiegesetz: Zielkurs für die Energiewende nicht in Sicht

Der Bundestag hat heute Gesetzesänderungen zum Solardeckel und zur Abstandsregelung bei Windkraftanlagen sowie das Gebäudeenergiegesetz beschlossen. Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) kritisiert falsche Weichenstellungen für das Vorankommen in der Energiewende.

19.06.2020

Zivilgesellschaftliches Engagement für den Klimaschutz ist vielfältig

Gemeinsames Statement von der Klima-Allianz Deutschland, dem Deutschen Naturschutzring, Dachverband der deutschen Natur-, Tier- und Umweltschutzorganisationen (DNR) e.V. und dem Verband Entwicklungspolitik und Humanitäre Hilfe deutscher Nichtregierungsorganisationen e.V. (VENRO) zur Erwähnung von „Ende Gelände“ in den Verfassungsschutzberichten von Berlin und Nordrhein-Westfalen.

11.06.2020

Nationale Wasserstoffstrategie beschlossen – Das sagen unsere Mitglieder

Die Bundesregierung hat am Mittwoch eine nationale Wasserstoffstrategie beschlossen, mit Investitionen von rund 9 Milliarden Euro. Wasserstoff ist laut BMU entscheidend für die Dekarbonisierung wichtiger deutscher Kernbranchen wie der Stahl- und Chemieindustrie, aber auch des Verkehrssektors.

Wie bewerten unsere Mitglieder die Strategie?

27.05.2020

Grüner Wasserstoff – Mittel der letzten Wahl

Die Nationale Wasserstoffstrategie der Bundesregierung muss sich an den Zielen für Klimaschutz und nachhaltige Entwicklung orientieren. Wasserstoff sollte nur dort Anwendung finden, wo es keine Alternativen gibt. Der Einsatz im Pkw-Bereich ist klimapolitisch ein Irrweg und sollte ausgeschlossen werden. Ein Meinungsbeitrag von Dr. Christiane Averbeck.

26.05.2020

Erneuerbare Energien machen Deutschland krisenfester - BEE legt Vorschläge für ein nachhaltiges Konjunkturprogramm vor

„Deutschland kann gestärkt aus der Wirtschaftskrise hervorgehen, wenn wir für unsere Volkswirtschaft den zukunftsfähigen Neustart organisieren. Erneuerbare Energien spielen dafür die entscheidende Rolle, denn sie sorgen einerseits für Innovation, zukunftsfähige Arbeitsplätze und Wettbewerbsfähigkeit und sind andererseits das effizienteste Instrument gegen die Klimakrise, deren Folgen wir zunehmend spüren.

25.05.2020

So bekommen wir die Dächer voller Solaranlagen!

Am vergangenen Mittwoch haben wir gemeinsam mit der Deutschen Gesellschaft für Sonnenenergie (DGS) unseren 10-Punkte-Plan für eine Solaroffensive vorgestellt. Mit der geplanten EEG-Reform steht in den nächsten Monaten ein Gesetzgebungsverfahren an, in dessen Rahmen die Bundesregierung die von uns geforderten Maßnahmen umsetzen kann.

19.05.2020

Einigung der Großen Koalition beim Ausbau Erneuerbarer Energien ist ein positives Signal für die Energiewirtschaft

Der BEE begrüßt die längst überfällige Einigung der Großen Koalition beim Ausbau der Erneuerbaren Energien. „Endlich hat die Große Koalition den Gordischen Knoten durchschlagen und den Stillstand bei einigen energiepolitischen Aspekten beendet. Die Einigung ist ein überfälliges Signal für alle Unternehmen, die in Zukunftstechnologien investieren wollen.

19.05.2020

Wichtige Einigung für Windenergie und Photovoltaik

Die Große Koalition hat sich nach monatelangen Verhandlungen und breiter Kritik endlich zu einer Lösung für den Ausbau der Windenenergie und Photovoltaik durchringen können: Der Solardeckel soll umgehend abgeschafft werden, die Länder sollen über einen Mindestabstand von bis zu 1.000 Metern zwischen Windrädern und Wohngebieten entscheiden dürfen.

15.05.2020

Zukunft der erneuerbaren Energien steht auf dem Spiel

Anlässlich der im Bundestag abschließend diskutierten „Mini-Erneuerbare-Energie-Gesetz-Novelle“ kommentiert Antje von Broock, Geschäftsführerin Politik und Kommunikation beim Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND).