News

Hier finden Sie alle News zum Thema klimabedingte Migration.

17.12.2018

COP24: Umsetzung wichtiger als alle Appelle

Mit dem Beschluss des Regelbuchs für das Pariser Klimaabkommen wurde am Samstag die Weltklimakonferenz COP24 in Katowice abgeschlossen. Mehrere Mitglieder der Klima-Allianz Deutschland sehen dies als positives Zeichen, halten die Beschlüsse aber für unzureichend. Lesen Sie hier die Bewertungen unserer Mitglieder zur COP24.

11.12.2018

"Migration und Klimawandel müssen zusammengedacht werden" Annahme UN-Migrationspakt ist wichtiges Signal an Klimagipfel in Katowice

Der "Globale Pakt für sichere, geordnete und reguläre Migration" wurde heute in Marrakesch angenommen. Lesen Sie dazu die Stellungnahme von Martin Bröckelmann-Simon, Geschäftsführer Internationale Zusammenarbeit bei MISEREOR.

17.11.2017

Weltklimakonferenz in Bonn beendet

Die UN-Klimakonferenz COP23 in Bonn ging heute zu Ende. Mehrere Mitglieder der Klima-Allianz Deutschland ziehen eine gemischte Bilanz. Vor allem die Unterstützung der am stärksten Betroffenen kommt ihnen zufolge zu kurz.

02.11.2017

Klimawandel treibt Menschen in die Flucht - Oxfam-Bericht: Risiko in armen Ländern fünfmal höher als in reichen

Menschen in ärmeren Ländern tragen ein fünffach höheres Risiko, wegen extremen Unwettern, Stürmen oder Überschwemmungen zur plötzlichen Flucht gezwungen zu werden als Menschen in den reichen Ländern.

27.10.2017

Von Fidschi nach Bonn – Wie der Klimawandel Menschen in die Migration zwingt

Am 16.11. wird in der Vertretung der Freien Hansestadt Bremen beim Bund über die Folgen des Klimawandels im Bezug auf Migration berichtet und diskutiert.

09.08.2017

Neues Positionspapier zu klimabedingter Migration

Die Klima-Allianz Deutschland und VENRO zeigen zu dem Thema Handlungsfelder auf und stellen Forderungen dazu an die Bundesregierung.

12.04.2017

Interview: Klimawandel macht Teufelskreis der Armut zur Abwärtsspirale ohne Ausweg

Im Anschluss an den Workshop „Klimabedingte Migration“ führte die Klima-Allianz Deutschland ein Interview mit Jessica Fritz, Bildungsreferentin beim Jugendrotkreuz und Sophia Wirsching, Beraterin für Migration und Entwicklung bei Brot für die Welt.

04.04.2017

#05 Berliner Klimagespräche – Klimabedingte Migration: Wenn der Klimawandel Menschen in die Migration treibt

Bei den #05 Berliner Klimagesprächen am 30. März diskutierten VertreterInnen aus Politik, Wissenschaft und Zivilgesellschaft über die Folgen des Klimawandels für die Länder des globalen Südens. Mit der nigerianischen Klima-Aktivistin Chinma George diskutierten Marion Lieser (Geschäftsführerin von Oxfam Deutschland), Dennis Tänzler (Director of International Climate Polic von adelphi) und Peter Fischer (Beauftragter für Energie- und Klimapolitik und Exportkontrolle im Auswärtigen Amt). Die...