News

Hier finden Sie alle News zum Thema Verkehrswende.

 

 

05.12.2018

Die Dienstwagen der deutschen Kirchenoberhäupter im Klima-Check: Mehr Schein als Sein

Siebte Dienstwagen-Umfrage der Deutschen Umwelthilfe macht deutlich: Ohne verfügbare Werte zu realem Verbrauch und CO2-Ausstoß von Pkw wird der Beitrag zum Klimaschutz weiter verfehlt – Nur zwei von 47 Kirchenoberhäuptern fahren einen Dienstwagen mit realem CO2-Ausstoß im Einklang mit EU-Flottengrenzwert von 130 g/km.

16.11.2018

Klimaschutz auf leisen Sohlen

Barbara Fischer, Pfarrerin der evangelischen Kirchengemeinde Gehlenbeck, fährt einen Dienstwagen mit Elektroantrieb. Lautlos gleitet ihr Renault Zoe vom Pfarrhaus vor die öffentliche Ladesäule. Die Kirchengemeinde hat sie zusammen mit dem örtlichen Energieversorger direkt vor dem Eingang zu ihrem Friedhof auf dem Parkplatz installiert.

14.11.2018

U-Turn starten: Mobilitätswende in den Unternehmen jetzt

Nachhaltigkeit und Klimaschutz hängen maßgeblich mit dem Mobilitätssektor zusammen – insbesondere mit dem motorisierten Individualverkehr in Form des Autos. Eine Verbindung aus ÖPNV, Fuß- und Radverkehr dagegen kann gleichzeitig die lokale und globale Umweltbelastung verringern und macht Städte inklusiver, gesünder und lebenswerter.

10.10.2018

Einen Tag nach IPCC-Bericht: Deutschland bremst EU bei Klimaschutz aus

Deutschland verhindert im Umweltministerrat angemessene CO2-Grenzwerte für PKW und starkes Mandat für Klimagipfel / Germanwatch fordert Bekenntnis der Bundesregierung zu stärkeren 2030-Klimazielen der EU

26.09.2018

Klimaschutz adé: Deutsche Umwelthilfe kritisiert Regierung für ihren industriefreundlichen Kurs bei CO2-Flottengrenzwerten

Deutschlands absolut schwache Zielvorgabe von 30 Prozent CO2-Minderung bei Pkw bis 2030 ist ein fauler Kompromiss

20.08.2018

Initiative "Einfach jetzt machen": Wir sind dabei!

Die Klima-Allianz Deutschland verpflichtet sich zusammen mit vielen anderen Organisationen und Unternehmen zu aktivem Klimaschutz. Keine Inlandsflüge unter 1000 km. 100 Prozent Ökostrom. Biologisch-regional-saisonal. Weitere Infos zu der Initiative unseres Mitglieds Bergwaldprojekt e.V. gibt es hier.

14.08.2018

12. Dienstwagen-Check unter deutschen Regierungspolitikern: Das „Schaufahren gegen den Klimaschutz“ hält unvermindert an

Erstmals zieht die Deutsche Umwelt Hilfe die realen CO2-Emissionen zur Bewertung heran: Kein Politiker-Dienstwagen hält den EU-Grenzwert auf der Straße ein. Unter allen Umweltministerinnen hat die Berliner Umweltsenatorin Regine Günther das Fahrzeug mit dem niedrigsten CO2-Ausstoß. Negativer Spitzenreiter ist Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller. Lesen Sie hier die Forderungen der DUH in ihrer vollständigen Pressemitteilung.

03.08.2018

Ein Jahr Dieselgipfel: Bundesregierung täuscht Aktivität vor, blockiert mit Autoindustrie effektive Nachrüstung und provoziert weitere Fahrverbote

Morgen vor einem Jahr trafen sich Bundesregierung, Ministerpräsidenten und Vertreter der Autoindustrie zum ersten Nationalen Forum Diesel (Dieselgipfel). Ihr oberstes Ziel war es, Fahrverbote von Diesel-Pkw zu verhindern. Fahrverbote kamen dennoch bereits straßenweise in Hamburg. Stuttgart und andere Städte werden mit großflächigeren Verbotszonen folgen. Immer noch überschreiten 60 Städte die Grenzwerte für Stickoxide (NOx). Lesen Sie hier die vollständige Pressemitteilung des VCD.

13.03.2018

Wie viel Verkehrswende steckt im Koalitionsvertrag?

Trotz einiger positiver Ansätze gibt es kein deutliches Umsteuern in der Verkehrspolitik zu mehr Klima-, Umwelt- und Gesundheitsschutz.

 

31.01.2018

Flashmob - Stoppt den Menschenversuch der Autoindustrie!

Der VCD plant für den 1. Februar einen Flashmob als Protest gegen die täglichen Abgastests an Millionen von Menschen in Städten, um die Koa-VerhandlerInnen auf ihre Verantwortung beim Thema Vergiftung durch Dieselabgase zu erinnern und zum Handeln aufzufordern.