Presse

01.04.2020

Corona-Krise: Auch gemeinwohlorientierte Organisationen brauchen Unterstützung

Die Klima-Allianz Deutschland, der Deutsche Naturschutzring (DNR) und der Verband Entwicklungspolitik und Humanitäre Hilfe (VENRO) appellieren in einem offenen Brief an die Bundesregierung, sich für ein Bund-Länder-Hilfsprogramm für gemeinwohlorientierte Nichtregierungsorganisationen einzusetzen.

13.03.2020

Kohle im Bundesrat: Zu wenig Klimaschutz für zu viel Geld

Heute nimmt der Bundesrat Stellung zum Kohlegesetz. Dazu erklärt Stefanie Langkamp, Leiterin für Kohle- und Energiepolitik der Klima-Allianz Deutschland:

06.03.2020

Ohne Nachbesserung droht Kohlegesetz den Konflikt neu zu entfachen

Der Bundestag befasst sich heute in erster Lesung mit dem Kohlegesetz, das mit Blick auf den Klimaschutz weitreichende Mängel enthält. Stefanie Langkamp, Leiterin Kohle- und Energiepolitik der Klima-Allianz Deutschland, fordert umfassende Nachbesserungen.

05.03.2020

Nun ist es offiziell: Bundesregierung tut beim Klimaschutz zu wenig

Gestern Abend berichtete der Spiegel über zwei Gutachten des Bundesumweltministeriums und Bundeswirtschaftsministeriums, die das Klimaschutzprogramm 2030 auswerten. Diese kommen zu dem Ergebnis, dass die Bundesregierung ihre selbstgesteckten Ziele trotz Klimapaket nicht erreicht.

04.03.2020

EU-Klimaschutzgesetz: Rahmen steht, ambitionierte Zwischenziele und der Ausstieg aus den fossilen Energieträgern fehlen

EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen hat heute den Entwurf eines europäischen Klimaschutzgesetzes vorgestellt. Dr. Christiane Averbeck, Geschäftsführerin der Klima-Allianz Deutschland, sieht darin die Chance auf einen rechtsverbindlichen Rahmen, um deutlich vor 2050 in Europa Klimaneutralität zu erreichen.

29.01.2020

Kohleausstiegsgesetz droht Kohle-Konflikt neu zu entfachen

Das Bundeskabinett beschließt heute ein Kohleausstiegsgesetz, das mit Blick auf den Klimaschutz weitreichende Mängel enthält. Stefanie Langkamp, Leiterin Kohle- und Energiepolitik der Klima-Allianz Deutschland, sieht darin ein schlechtes Signal und eine riskante Strategie angesichts der weltweiten Auswirkungen des Klimawandels, die sich heute schon zeigen.

22.01.2020

Umfrage zur Grünen Woche: Politik in der Pflicht für klimaschonende Landwirtschaft zu sorgen

Zwei Drittel der Deutschen haben Verständnis für die Traktor-Proteste gegen das Agrarpaket der Bundesregierung. Das ergab eine heute veröffentlichte repräsentative forsa-Umfrage.

16.01.2020

Kohleausstieg: Kein stetiger Pfad, sondern Irrweg

Zur Bekanntgabe der Einigung zur Stilllegung von Braunkohlekraftwerken erklärt Stefanie Langkamp, Expertin für Kohlepolitik der Klima-Allianz Deutschland:

15.01.2020

Kohleausstieg notfalls ordnungsrechtlich durchsetzen

Anlässlich des Spitzentreffens zwischen Bundeskanzlerin Angela Merkel und den Ministerpräsidenten der Braunkohle-Länder zum Kohleausstiegsgesetz und den Strukturhilfen in den Regionen heute Abend erklärt Stefanie Langkamp, Expertin für Kohlepolitik der Klima-Allianz Deutschland:

14.12.2019

Stillstand in den Verhandlungen, Bewegung auf der Straße

Die Weltklimakonferenz COP25 ist heute geendet. Die Mitglieder der Klima-Allianz Deutschland, ein Bündnis aus 130 zivilgesellschaftlichen Organisationen, kommentieren dies wie folgt:

Kontakt

Julia Dittmann

Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
julia.dittmann@klima-allianz.de
Telefon: 030/780 899 514