Positionen Klimapolitik Internationale Klimapolitik
11.2010

Für eine kohärente und zukunftsfähige Klima- und Entwicklungsfinanzierung

Forderungen an die Bundesregierung

Den weltweiten Treibhausgas-Ausstoß zu stoppen und den Temperaturanstieg auf zwei Grad Celsius zu begrenzen, ist eine globale Aufgabe. Zweifellos müssen die Industrieländer ihre Emissionen massiv senken. Doch auch die Entwicklungs- und Schwellenländer müssen eine klimafreundliche Entwicklung verfolgen – etwa durch Küstenschutz, nachhaltige Wassernutzung, angepasste Landwirtschaft, verbesserte Energietechnik, Zugang armer Bevölkerungsgruppen zu vor allem regenerativer Energie. All das ist teuer. Eine klimafreundliche Zukunft in den Entwicklungsländern muss von den reichen Nationen unterstützt werden.

Zurück