Termine

12.12.2018
LAG 21 - Netzwerk Nachhaltigkeit NRW Arnsberg

Regionalforum Nachhaltigkeit Arnsberg

Die Idee des Regionalforums: Nachhaltigkeit im Regierungsbezirk Arnsberg stärken und das Zusammenwirken mit landesweiten Prozessen vertiefen. Das Regionalforum Nachhaltigkeit richtet sich an alle interessierten Akteure, die sich informieren, strategisch denken und praktisch mitgestalten wollen, um einer Nachhaltigen Entwicklung Durchsetzungskraft zu verleihen.

14.01.2019
Netzwerk Energiewende jetzt

E-Learning-Kurs: Genossenschaften gründen

Im E-Learning-Kurs „Genossenschaften gründen“ lernen Initiator*innen oder Gründungsteams, wie sie eine Genossenschaft erfolgreich gründen: Die Anforderungen an Satzung und Businessplan, die Planung der Gründungsversammlung bis zur Eintragung als eG und die Aufnahme der Geschäftstätigkeit. Nach den "genossenschaftlichen Basics" gibt es bei Bedarf ein individuell abgestimmtes Coaching für die Gründung einer Energiegenossenschaft. Der Vorteil des Onlinekurses: Sie lernen in Ihrem Tempo von zuhause.

16.01.2019
Berlin

Allgemeine Erklärung der Menschenrechte im Spannungsfeld von Klimawandel und Migration

Die Festveranstaltung findet statt anlässlich des 70jährigen Jubiläums der Verabschiedung der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte durch die Vereinten Nationen. Exemplarisch wird dazu der Zusammenhang von Menschenrechten, Klimawandel und Migration sowie die besondere Verantwortung der G20-Staaten im Zusammenspiel mit den Vereinten Nationen diskutiert.

24.01.2019
LAG 21 - Netzwerk Nachhaltigkeit NRW Münster

Regionalforum Nachhaltigkeit Münster

Die Idee des Regionalforums: Nachhaltigkeit im Regierungsbezirk Münster stärken und das Zusammenwirken mit landesweiten Prozessen vertiefen. Das Regionalforum Nachhaltigkeit richtet sich an alle interessierten Akteure, die sich informieren, strategisch denken und praktisch mitgestalten wollen, um einer Nachhaltigen Entwicklung Durchsetzungskraft zu verleihen.

25.01.2019
Netzwerk Energiewende jetzt Stuttgart

Praxiswerkstatt: Ladenetz in Bürgerhand

Für die Verkehrswende hin zur Elektromobilität bedarf es einer flächendeckenden Ladeinfrastruktur. Nur wenn die Ladestationen mit Ökostrom versorgt werden, wird die Wirkung auf die CO2-Bilanz positiv sein. Bürgerenergiegenossenschaften, Klimaschutzmanager, Kommunen und lokale Standortpartner können den Ausbau eines umweltfreundlichen E-Ladenetzes in Stadt und Land voranbringen.

01.02.2019
LAG 21 - Netzwerk Nachhaltigkeit NRW Essen

Regionalforum Nachhaltigkeit Essen

Die Idee des Regionalforums: Nachhaltigkeit in der Metropole Ruhr stärken und das Zusammenwirken mit landesweiten Prozessen vertiefen. Das Regionalforum Nachhaltigkeit richtet sich an alle interessierten Akteure, die sich informieren, strategisch denken und praktisch mitgestalten wollen, um einer Nachhaltigen Entwicklung Durchsetzungskraft zu verleihen.

11.02.2019
LAG 21 - Netzwerk Nachhaltigkeit NRW Köln

Regionalforum Nachhaltigkeit Köln

Die Idee des Regionalforums: Nachhaltigkeit im Regierungsbezirk Köln stärken und das Zusammenwirken mit landesweiten Prozessen vertiefen. Das Regionalforum Nachhaltigkeit richtet sich an alle interessierten Akteure, die sich informieren, strategisch denken und praktisch mitgestalten wollen, um einer Nachhaltigen Entwicklung Durchsetzungskraft zu verleihen.

05.03.2019
LAG 21 - Netzwerk Nachhaltigkeit NRW Detmold

Regionalforum Nachhaltigkeit Detmold

Die Idee des Regionalforums: Nachhaltigkeit im Regierungsbezirk Detmold stärken und das Zusammenwirken mit landesweiten Prozessen vertiefen. Das Regionalforum Nachhaltigkeit richtet sich an alle interessierten Akteure, die sich informieren, strategisch denken und praktisch mitgestalten wollen, um einer Nachhaltigen Entwicklung Durchsetzungskraft zu verleihen.

22.03.2019
LAG 21 - Netzwerk Nachhaltigkeit NRW Düsseldorf

Regionalforum Nachhaltigkeit Düsseldorf

Die Idee des Regionalforums: Nachhaltigkeit im Regierungsbezirk Düsseldorf stärken und das Zusammenwirken mit landesweiten Prozessen vertiefen. Das Regionalforum Nachhaltigkeit richtet sich an alle interessierten Akteure, die sich informieren, strategisch denken und praktisch mitgestalten wollen, um einer Nachhaltigen Entwicklung Durchsetzungskraft zu verleihen.