Kohleausstieg
19.03.2019
KLIMA.WERKSTATT Gelsenkirchen

Bruch & Chance: Die Ergebnisse der Kommission "Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung"

Am 26. Januar hat die Kommission „Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung“ ihren Abschlussbericht zur Gestaltung eines erfolgreichen Ausstiegs aus der Kohleverstromung vorgelegt. Sie hat damit einen Startschuss für weitere Diskurse und Umsetzungsdebatten in den betroffenen Ländern und Regionen gegeben. KlimaDiskurs.NRW will nun die wichtigsten Akteure zusammenbringen, um die Implikationen und To-Dos für das Industrieland NRW und dessen Klimaschutzziele zu diskutieren. Welche Handlungsspielräume werden eröffnet, sodass eine erfolgreiche Umsetzung der Empfehlungen in der Politik und den Regionen in NRW gelingt? Diese und weitere Fragen wollen wir in Gelsenkirchen aufgreifen.

Bruch & Chance: Die Ergebnisse der Kommission "Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung" und ihre Bedeutung für NRW

19. März 2019 | 9:30 Uhr bis 16:00 Uhr |

Wissenschaftspark Gelsenkirchen (Munscheidstr. 14, 45886 Gelsenkirchen)

Neben NRW-Umweltministerin Ursula Heinen-Esser begrüßen wir auch Dr. Felix Matthes (Mitglied der Kommission / Öko-Institut), Manuel Rendla (IG BCE, Landesbezirk Nordrhein), Dirk Jansen (BUND NRW), Hans-Jürgen Mittelstaedt (VCI NRW) sowie viele weitere ExpertInnen aus Wirtschaft, Politik und NGOs. Am Nachmittag wollen wir in verschiedenen Workshops die Herausforderungen näher beleuchten und gemeinsame Handlungsfelder aufzeigen.

Anmeldungen sind hier ab Mitte Februar möglich.

Zurück