Kohleausstieg Transformation
11.08.2018 bis 22.08.2018
Klimacamp im Rheinland Rheinland

Klimacamp im Rheinland

Das Klimacamp 2018 findet vom 11. bis 22. August zum neunten Mal im Rheinland statt. Die Veranstalter*innen wollen in dieser Zeit das Camp gemeinsam aufbauen, mit Leben füllen und auch wieder gemeinsam abbauen. Es wird wieder jede Menge Bildungs- und Kulturveranstaltungen geben. Der Schwerpunkt liegt dieses Jahr auf der Zukunft des Rheinischen Braunkohlereviers und dem Nachdenken darüber, wo die Klimagerechtigkeitsbewegung steht und wie sie sich entwickeln sollte.

Das Camp sollen alle mitgestalten können. Deswegen wird das Programm 2018 eine Mischung aus bereits vorher geplanten Workshops und spontan auf dem Camp entstehenden Angeboten und Austauschrunden sein. In diesem „Open Space“ können sich alle mit ihren Fragen, Themen und Wissen einbringen – denn alle sind Expert*innen! Man  möchte dazu beitragen, einen Ort des Ausprobierens, der Selbstermächtigung und des selbstorganisierten Lernens zu schaffen und zu gestalten!

Das Camp hat dieses Jahr drei Schwerpunkte. Diese haben bereits den Vorbereitungsprozess beeinflusst, spiegeln sich im diesjährigen Programm wieder und werden auch durch Strukturen bestärkt, die zu Gast auf dem Camp sind:

Schwerpunkt 1: Zukunft des Rheinlandes

Schwerpunkt 2: Strukturen und Arbeitsweisen der Klimagerechtigkeitsbewegung

Schwerpunkt 3: Strategien für 2019 und darüber hinaus

Alle Infromationen zum Camp, dem Programm und zu der Anmeldung finden Sie auf der Website des Klimacamp.

 

 

 

Zurück