Verkehrswende
26.03.2019
Berlin

Podiumsdiskussion: Nachhaltige Mobilität und der Beitrag der Kirche

Der Kompensationsfonds christlicher Kirchen "Klima-Kollekte" lädt zu einer Abendveranstaltung ein. Die steigende Bedeutung nachhaltiger Mobilität und der Einfluss der Verkehrsmittelwahl geben Anlass für einen Austausch. Nach einem Bericht über den aktuellen Stand der nachhaltigen Mobilität und einer Podiumsdiskussion, geht es um die Frage, welchen Beitrag die Kirche zur zukünftigen Mobilität leisten kann. Demonstriert wird dies mit einer App.

Einladung zur Veranstaltung „Nachhaltige Mobilität und der Beitrag der Kirche"

Termin: 26. März 2019, 18:30 bis 21:00 Uhr

Ort: Haus der EKD (Domzimmer), Charlottenstraße 53/54, 10117 Berlin

Ob Diesel-Fahrverbote oder der Ausbau von Ladestellen für Elektro-Autos, das Thema nachhaltige Mobilität gewinnt auf verschiedenen Ebenen an Bedeutung.
Die Bundesgeschäftsführerin des Verkehrsclubs Deutschland, Carolin Ritter, berichtet über die Chancen und Herausforderungen sowie den aktuellen Stand der Debatte in Deutschland. In der anschließenden Podiumsdiskussion tauschen sich die TeilnehmerInnen über Szenarien nachhaltiger Mobilität und deren praktische Umsetzbarkeit aus. Außerdem gehen sie der Frage nach, welchen Beitrag Kirche aufgrund ihres Auftrages zur Bewahrung der Schöpfung auf dem Weg zu einer zukunftsfähigen Mobilität leisten kann. Welchen Einfluss die Wahl des Verkehrsmittels hat, wird abschließend am Beispiel der App „nachhaltig mobil“ vorgestellt.


Ablauf:
18:00 Uhr Einlass
18:30 Uhr Begrüßung durch Prälat Dr. Martin Dutzmann, Bevollmächtigter des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland bei der Bundesrepublik in Deutschland und der Europäischen Union
18:35 Uhr Einführung in das Thema nachhaltige Mobilität durch Carolin Ritter, Bundesgeschäftsführerin
des Verkehrsclubs Deutschland e.V.
18:45 Uhr Podiumsdiskussion mit

  • Marlehn Thieme, Vorsitzende des Rates für Nachhaltige Entwicklung,
  • Pfarrer. Dr. Patrick Roger Schnabel, Leiter des kirchlichen Entwicklungsdienstes der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz im Berliner Missionswerk,
  • Dr. Olivia Henke, Geschäftsführerin der Klima-Kollekte - Kirchlicher Kompensationsfonds gGmbH,
  • Carolin Ritter, Bundesgeschäftsführerin des Verkehrsclubs Deutschlands e.V.
  • Moderation: Prälat Dr. Martin Dutzmann

20:00 Uhr Vorstellung der App „nachhaltig mobil" und anschließender Austausch bei Imbiss und Getränken.
21:00 Uhr Ende


Aufgrund der begrenzten Platzzahl und für die Planung des Caterings bitten wir um Anmeldung per Email bei Frau Sina Brod bis zum 22. März 2019.

Weitere Informationen: Klima-Kollekte

Zurück