• Kohleausstieg und Strukturwandel

    Für eine bessere Zukunft ohne Kohle   

Kohleausstieg und Strukturwandel

Wandel jetzt sozial-gerecht gestalten 

Eine klimaneutrale Zukunft ist nur ohne fossile Energieträger möglich. Der Kohleausstieg bis 2038 ist ein wichtiger Schritt, reicht aber für zur Einhaltung der 1,5-Grad Grenze nicht aus. Die Kohlekraftwerke müssen schon bis 2030 vom Netz.  

Auch haben die Bundesregierung und Landesregierungen es mit ihrer Kohlepolitik bisher nicht geschafft, den gesellschaftlichen Konflikt in den Kohleregionen beizulegen. Kohlekonzerne wie RWE und Leag drohen weiterhin Dörfer abzubaggern. Die Klima-Allianz Deutschland setzt sich für den Erhalt von Lützerath im rheinischen Revier und aller von Kohleabbau bedrohten Dörfer ein.  

Der von der Landesregierung und der „Zukunftsagentur Rheinisches Revier” verantwortete Strukturwandel-Prozess muss Nachhaltigkeitskriterien berücksichtigen und eine faire und aktive Bürgerbeteiligung ermöglichen. In NRW engagiert sich die Klima-Allianz Deutschland deshalb für einen nachhaltigen Strukturwandel. 

Publikationen

EU-KlimapolitikInternationale KlimapolitikKohleausstieg und StrukturwandelEnergiewendeSoziale GerechtigkeitPositionen

Zeitenwende für Klimagerechtigkeit: Forderungen zur 27. Weltklimakonferenz in Ägypten

MobilitätswendeKohleausstieg und StrukturwandelEnergiewendePositionen

Klimaschutz und Klimaanpassung als kommunale Pflichtaufgabe(n) verankern

MobilitätswendeKohleausstieg und StrukturwandelEnergiewendeSoziale GerechtigkeitHintergrund

Machbarkeitsstudie Klimaprämie

Linus Platzer

Referent Kohlepolitik und Strukturwandel NRW

Klima-Allianz Deutschland

linus.platzer@klima-allianz.de

Telefon: 030/780899516

Forderungen

Kohleausstieg gemäß 1,5 Grad-Limit des Pariser Klimaabkommens beschleunigen 

Kein weiteres Dorf dem Braunkohleabbau opfern und neue Tagebaue verhindern

Zivilgesellschaft mit Projekten und Ressourcen für nachhaltigen Strukturwandel unterstützen 

Mitgliederkarte

Unsere Mitglieder arbeiten in vielfältigen Bereichen zu Klimaschutz, überall in Deutschland. Auf dieser Karte finden Sie die Standorte, Arbeitsbereiche, spannende Klimaprojekte und viele weitere Infos. Mehr erfahren...

Braunkohletagebaue

Braunkohle – das letzte Kapitel

Der von RWE betriebene Tagebau Garzweiler bedroht das Dorf Lützerath. Der BUND erklärt den Einfluss des neue schwarz-grünen Koalitionsvertrags in NRW auf die mögliche Rettung des Dorfes und gibt eine allgemeine Bewertung.

Mehr erfahren...

 

Strukturwandel

Zwei Seiten einer Medaille: Kohleausstieg und Strukturwandel in NRW

Für eine sozial-ökologische Transformation braucht es echte Bürgerbeteiligung, nicht undemokratische Parallelstrukturen und veraltete Wirtschaftsinteressen. Wir unterstützen die Zivilgesellschaft dabei, den Wandel nachhaltig sowie klima- und sozial-gerecht zu gestalten.

Mehr erfahren...

Bündnis

Zukunft statt Braunkohle

Seit mehr als zehn Jahren arbeiten im Aktionsbündnis "Zukunft statt Braunkohle" Umweltverbände und Bürgerinitiativen aus allen drei Braunkohlerevieren gemeinsam für den Ausstieg aus der Braunkohle und für die Energiewende.

Mehr erfahren...