•  

    Berliner Klimagespräche

Die Dialogreihe zur Klimapolitik

Darüber müssen wir sprechen

Die Berliner Klimagespräche sind eine Dialogreihe der Klima-Allianz Deutschland für Entscheider*innen. Sie finden viermal im Jahr in Kooperation mit Mitgliedsorganisationen der Klima-Allianz Deutschland statt. Die Berliner Klimagespräche setzten Klimathemen auf die politische Agenda und bewegen die politische Debatte.

Die steigenden Temperaturen und die Folgen des Klimawandels halten die Welt in Atem. Wirbelstürme, Überschwemmungen, Hitzewellen und Dürren werden in vielen Teilen der Welt häufiger und stärker und fordern immer mehr Opfer. Der Klimawandel ist eine erfahrbare Realität, die menschengemacht ist. Und nicht erst seit den erfolgreichen Klimaverhandlungen von Paris 2015 wissen wir, dass auch wir Menschen auf internationaler, nationaler und lokaler Ebene mehr Klimaschutz ermöglichen können.

In den Bereichen Energie, Industrie, Gebäude, Verkehr und Landwirtschaft steht eine große Transformation an. Die bereits in Gange ist. Auch auf der persönlichen Handlungsebene kann viel bewegt werden. Mit den Berliner Klimagesprächen möchte die Klima-Allianz Deutschland zu diesen Themen ins Gespräch kommen.

Berichte der vergangenen Berliner Klimagespräche

#09 Berliner Klimagespräch: Klimaschutz per Gesetz

Das 9. Berliner Klimagespräch zur Frage der gesetzlichen Verankerung des nationalen Klimaschutzes fand am 20. März, dem Tag der Einsetzung eines Klimakabinetts durch die Bundesregierung, statt. Die Aktualität des Themas sorgte für einen vollen Saal im Dietrich-Bonhoeffer-Haus in Berlin-Mitte. Über 120 Bürger*innen, Abgeordnete und Vertreter*innen verschiedenster Verbände nahmen teil. Mehr erfahren...

#08 Wann, wenn nicht jetzt! - Wie kann Deutschland die Klimaziele 2030 erreichen?

Mit Staatssekretären aus den Ministerien für Energie und Industrie, Verkehr und Landwirtschaft hat die Klima-Allianz Deutschland das Maßnahmenprogramm Klimaschutz 2030 der deutschen Zivilgesellschaft diskutiert. Mehr erfahren...

#07 Darauf kommt es 2018 beim Klimaschutz an: Wie gelingt der Ausstieg aus der Kohle?

Auf der Suche nach Lösungen zum schnellen Ausstieg aus der Kohle diskutierten die Umweltminsterin Svenja Schulze mit Vertreter*innen aus Wirtschaft und Zivilgesellschaft. Die Arbeit der Kohlekommission aber auch der Strukturwandel in den Kohleregionen waren zentrale Themen. Mehr erfahren...

#06 CO2-Bepreisung - Mittel der Wahl zur Erreichung der deutschen Klimaziele?

Beim #06 Berliner Klimagespräch diskutierten wir in fachkundiger Runde über CO2-Bepreisung, Konzepte zur Umsetzung sowie die Chancen für eine CO2-Bepreisung in Europa. Mehr erfahren...

#05 Klimabedingte Migration: Wenn der Klimawandel Menschen in die Migration treibt

Vertreter*innen aus Politik, Wissenschaft und Zivilgesellschaft diskutierten über die Folgen des Klimawandels für die Länder des globalen Südens. Mehr erfahren...

#04 Fleischerzeugung in Deutschland - Wie viele Tiere verträgt das Klima?

Mit einer Vielfalt von Lösungsvorschlägen wurde der Leitfrage nachgegangen und über die Dringlichkeit einer ökologischen und nachhaltigen Fleischproduktion und Änderungen der Ernährungsgewohnheiten ausgetauscht. Mehr erfahren...

Kontakt

Malte Hentschke
Referent Kommunikation
malte.hentschke@klima-allianz.de
Telefon: 030/780 899 511