Aktionsgemeinschaft Artenschutz e.V.

Seit über 30 Jahren setzt sich die Aktionsgemeinschaft Artenschutz (AGA) e.V. für den Erhalt von bedrohten Tier- und Pflanzenarten und deren Lebensräume ein. Auf internationaler Ebene betreibt die AGA Projektarbeit, die den Schutz und Erhalt der Natur fördert.

Aus der „Aktion Rettet die Schildkröten“ ging in dem Jahr 1981 die Aktionsgemeinschaft Artenschutz hervor. Seit ihrer Gründung zeichnet die AGA ihr unermüdlicher Einsatz zum Schutz bedrohter Tierarten aus. Um Projekte effektiv durchzuführen, arbeitet der Verein mit lokalen, kompetenten Partnerorganisationen zusammen, die dank der engen und guten Zusammenarbeit Artenschutzprojekte direkt und nachhaltig umsetzen. Auf Basis von Grundlagenforschung werden die effektiven und wissenschaftlich fundierten Schutzmaßnahmen durchgeführt, so dass  z.B. das Verbreitungsgebiet von Koalas und Pinguinen erforscht wird, um sie besser schützen zu können.

"Für viele Tier- und Pflanzenarten stellt der Klimawandel eine Bedrohung für ihr Überleben dar. So sind z.B. ihre Lebensräume bedroht und damit auch ihre Nahrungs- und Existenzgrundlage. Deshalb ist uns Klimaschutz sehr wichtig."

Klimaschutz ist Artenschutz. Deswegen arbeitet die AGA mit vielen Partnerorganisationen Hand in Hand und verdeutlicht durch praktische Projektarbeiten, die Dringlichkeit des Klimaschutzes. So zum Beispiel zusammen mit der australischen FNPW, mit der die AGA Baumpflanzaktionen mit ehrenamtlichen Helfern und Schulklassen durchführt. In einem Modellprojekt in Namibia werden Dornbüsche geerntet und als Biomasse für Stromgeneratoren und Biomasse-Kraftwerke genutzt.

Die Vorstellung der Aktionsgemeinschaft Artenschutz e.V. in unserem Newsletter finden Sie hier.

Anschrift:

Aktionsgemeinschaft Artenschutz e.V.
Rathausgasse 5
70825 Korntal-Münchingen

www.aga-artenschutz.de

Zurück

Birgit Braun

Aktionsgemeinschaft Artenschutz e.V.
info@aga-artenschutz.de
Telefon: 07150/922 210