BildungsCent e.V.

Seit 2003 arbeitet BildungsCent e.V. mit Sitz in Berlin im gesamten Bundesgebiet mit über 5.500 Schulen und Bildungseinrichtungen zusammen. Zweck der gemeinnützigen Organisation ist die Förderung einer neuen und nachhaltigen Lehr- und Lernkultur.

Alle Programme verfolgen das Ziel, die Schule als einen Lebensraum zu entwickeln, in dem die Schüler*innen ihre Potenziale entfalten und an der Gestaltung des Schullebens und ihrer Umwelt aktiv teilhaben.
BildungsCent sieht sich in der Verantwortung, insbesondere Kinder und Jugendliche frühzeitig auf die Herausforderungen der sich rasant verändernden Welt vorzubereiten. Mit handlungs- und erfahrungsorientierten Angeboten unterstützt BildungsCent Partizipation, Kooperationen und den Wechsel von Perspektiven, Kreativität und Empathie wie auch vernetztes und kritisches Denken.

„Wir betrachten Schulen als entscheidende Orte gesellschaftlicher Transformation hin zu mehr Nachhaltigkeit im Sinne der 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung der Agenda 2030 der Vereinten Nationen. Mit zukunftsweisenden Programmen begleiten wir Schulen und Bildungseinrichtungen bei der Gestaltung von Entwicklungsprozessen und der Einbindung wichtiger Themen wie Klimawandel, Nachhaltigkeit, Partizipation oder demografischer Wandel. Mit unseren innovativen Formaten gelingt es, neue Wege zu beschreiten.“

Die Vorstellung des Vereins BildungsCent e.V. in unserem Newsletter finden Sie hier.

Mehr Informationen zu den Programmen und Formaten von BildungsCent e.V. finden sich unter: www.bildungscent.de/programme/programme/

Anschrift:
BildungsCent e.V.
Oranienstr. 183
10999 Berlin

Zurück

Silke Ramelow

Vorstandsvorsitzende

ramelow@bildungscent.de
Telefon: 030/610 814 481

Klimakisten für Schüler*innen

BildungsCent e.V. bietet Ideen und Anregungen für unterschiedlichste Themen der Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE). Dabei entstehen innovative Lehr- und Lernarrangements, bei denen die Beteiligung von Schüler*innen an erster Stelle steht. Die Angebote reichen von Klimakisten bis zu innovativen Workshopformaten.

https://www.bildungscent.de/programme/programme/