Diözesanrat im Bistum Köln

Aus der Initiative von mehreren Katholikenausschüssen des Erzbistums Kölns, bildete sich 1946 das Diözesankomitee, aus dem im Jahr 1968 der Diözesanrat der Katholiken im Erzbistum Köln hervorging.

Als Berater für die katholischen Verbände, Organisationen vertritt der Diözesanrat die Anliegen der Katholiken in der Öffentlichkeit. 

Unter dem Motto „Neue Sichtweisen entwickeln“ fand 2017 die Autofasten-Aktion der Kirche statt. In der während der Fastenzeit auf das Auto verzichtet wird.  2015 schloss sich der Diözesantrat-Vorsitzende Tim-O. Kurzbach den Pilgern des Ökumenischen Pilgerwegs an und setzte damit ein Zeichen für den Klimaschutz.

Anschrift:

Diözesanrat im Bistum Köln
Breite Str. 106
50667 Köln

www.dioezesanrat.de

Zurück