Evangelische Kirche in Hessen und Nassau

Die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) hat etwa 1,48 Millionen Kirchenmitglieder und bietet diesen in mehr als 1.120 Kirchengemeinden eine Heimat.

Klimaschutz und Nachhaltigkeit sind maßgebliche Eckpunkte bei einem Prozess ekhn2030, mit dem sich die EKHN auf die demographischen und andere Veränderungen der kommenden Jahre einstellen wird. Um das vielfältige Engagement zu bündeln, hat die EKHN einen Steuerungskreis Klimaschutz und Nachhaltigkeit ins Leben gerufen, die alle entsprechenden Prozesse begleitet. Dabei wird vor allem empfohlen, die 17 nachhaltigen Entwicklungsziele (Sustainable Development Goals / SDG) in den Blick zu nehmen und diese in die Weiterentwicklung aller Arbeitsbereiche der EKHN einfließen zu lassen.

"Klimaschutz bedeutet, Verantwortung für die Schöpfung zu übernehmen und unser Handeln als Kirche in der und für die Gesellschaft so zu gestalten, dass sich alles Lebendige auf der Erde entwickeln kann und nachfolgende Generationen in Frieden leben können."

Neben einem theologischen Referenten für Umweltschutz und einer Referentin für Klimaschutz leisten zwei weitere, von der EKHN eingerichtete, zeitlich befristete Projektstellen einen Beitrag dazu, Klimaschutz und Nachhaltigkeit immer stärker zum Prinzip kirchlichen Handelns zu machen und ein Klimaschutzkonzept, das von der FEST, Heidelberg, im Jahr 2012 erstellt wurde, jeweils aktualisiert umzusetzen. Ein erster Klimaschutzbericht, der die Jahre 2010-2016 betrachtete, zeigte, dass die EKHN den richtigen Weg eingeschlagen hat, dieser aber noch energischer weiter verfolgt werden muss, um einen eigenen wichtigen Beitrag zum Einhalten der Pariser Klimaziele zu leisten.

Vernetzt ist die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau auch mit anderen christlichen Kirchen, z.B. beim ökumenischen Schöpfungstag (www.schoepfungstag-hessen-rheinhessen.de), und mit anderen Religionsgemeinschaften im interreligiösen Projekt Religionen und Naturschutz (https://abrahamisches-forum.de/projekte/religionen-fuer-biologische-vielfalt/).

 

Anschrift:

Die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) hat ihren Verwaltungssitz in Darmstadt und wird über eines ihrer Zentren in der Klima-Allianz vertreten:

Zentrum Gesellschaftliche Verantwortung der EKHN
Albert-Schweitzer-Str. 113-115
55128 Mainz

www.ekhn.de

Zurück

Dr. Hubert Meisinger

Theologischer Referent

h.meisinger@zgv.info
Telefon: 06131/287 445 0

Klimaschutzkonzept

Die EKHN setzt ihr Klimaschutzkonzept um, insbesondere in den Bereichen Gebäude, Mobilität, Konsum und Verbraucherstärkung.

https://www.zgv.info/umwelt-digitale-welt/artikel-content/b98dd187dc5fd8a2f53ef2e2bb9dfc2f.html?tx_ttnews%255Bcat%255D=3