Gesunde Erde - Gesunde Menschen

Der Klimawandel ist die größte Gesundheitsbedrohung des 21. Jahrhunderts und stellt unseren gesellschaftlichen Zusammenhalt vor große Herausforderungen. Die Stiftung Gesunde Erde – Gesunde Menschen macht die Bedeutung des Klimawandels für unser aller Gesundheit verständlich und zeigt in positiven Zukunftsentwürfen auf, wie wir Erde und Menschen mit nachhaltigeren Lebensmodellen gesund halten können.

Die Kern-Arbeitsbereiche der Stiftung Gesunde Erde – Gesunde Menschen sind:

1. Distanz überwinden & Hoffnung stiften: Die Erderhitzung macht einen umfassenden gesellschaftlichen Wandel notwendig – und viele Menschen sehen in diesem Wandel eine Bedrohung, statt die Chancen wahrzunehmen. Viele Maßnahmen, die wir zum Schutz der Erde und des Klimas ergreifen können, sind nicht Verzicht, sondern tragen zu einem gesunden, lebenswerten Alltag bei. Die Stiftung Gesunde Erde – Gesunde Menschen macht diese positiven Effekte für den Schutz unserer Gesundheit klar, denn was mir gut tut, tut auch dem Planeten gut.  

2. Den Blick für größere Zusammenhänge öffnen: Die StiftungGesunde Erde - Gesunde Menschen klären wir in der Öffentlichkeit darüber auf, wie eng und auf wie vielen Wegen die menschliche Gesundheit mit der Gesundheit unserer Erde verbunden ist. Wir unterstützen die Weiterentwicklung der Ideen von „Planetary Health“ und „One Health“, um Klimaschutz, Umweltschutz und Gesundheitsschutz in ganzheitlichen Ansätzen voranzutreiben. Wir zeigen die Verbindungen zur Resilienz, der positiven Psychologie und der Kraft von Sinn und Gemeinschaft auf.

3. Netzwerke aufbauen und stärken: Mit ihrem vielfältigen Netzwerk trägt die Stiftung Gesunde Erde - Gesunde Menschen dazu bei, dass die notwendige Transformation von Wirtschaft, Politik und Gesellschaft neues Futter und neuen Schwung bekommt. Dazu braucht es einen neuen „Spirit“: überparteilich, kooperativ, generationsübergreifend und mit ansteckend guter Laune. Zu diesem Netzwerk gehören Ärzt*innen, Pflegefachpersonen und andere Gesundheitsberufe als „Anwälte der Gesundheit“, sowie bestehende Institutionen der Zivilgesellschaft und Kirchen, öffentliche Multiplikatoren wie Schauspieler, Sportler, Musiker und Stiftungen.

"Temperaturen steigen, Dürreperiode werden länger und extreme Regenfälle werden stärker. Dies betrifft nicht nur die Natur, sondern in erster Linie unsere Gesundheit. Auch in Deutschland, spüren wir schon jetzt die Konsequenzen der Erderhitzung. Es gilt: Wir müssen nicht das Klima retten, sondern uns. Denn gesunde Menschen gibt es nur auf einem gesunden Planeten."

 

Anschrift:

Stiftung Gesunde Erde Gesunde Menschen gGmbH
Mohrenstraße 34
10117 Berlin

Zurück

Kerstin Blum

Geschäftsführerin

k.blum@stiftung-gegm.de
+49 (0) 176 60 85 11 43

Video-Podcast

Im Sommer 2020 haben wir mit den "Gesunde Erde - Gesunde Menschen Sommergesprächen" einen Video-Podcast zum Thema Klimawandel und Gesundheit ins Leben gerufen. Wir arbeiten zur Zeit an neuen Formaten zur Klima-Kommunikation, um die gesellschaftliche Debatte zum Thema Klimaschutz = Gesundheitsschutz zu stärken.

www.youtube.com/playlist?list=PL65j4XVrQIAVX9sKcwj5xFGGz88twYBWn.