Global Marshall Plan Initiative

Bestehend aus einem Netzwerk mit mehr als 5000 UnterstützerInnen aus allen Ebenen der Gesellschaft versammelt die Global Marshall Plan Initiative Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaften, um verbindliche globale Rahmenbedingungen für eine Welt in Balance zu erreichen.

Als Global Marshall Plan Initiative steht sie unser dem Rechtskörper das selbigen Global Marshall Plan Foundation, deren Aufgabengebiet es ist, auf Missstände hinzuweisen und Bewusstsein für eine faire und gerechte Weltordnung entstehen zu lassen. Die Dachorganisation arbeitet dabei  in Kombination der „top-down“ und „bottom-up“ Herangehensweisen und betreibt Öffentlichkeits- sowie politische Lobbyarbeit.

„Weil wir verbindliche, kohärente Rahmenbedingungen brauchen. Die Auswirkungen der Erderwärmung sind spürbar. Diese Entwicklungen lassen sich nur als Weltgemeinschaft stoppen. Uns ist es uns wichtig, Bewusstsein dafür zu schaffen.“

Der Klimaschutz bedingt in allen Bereichen verbindliche, kohärente Rahmenbedingungen. Deshalb setzt sich die Global Marshall Plan Initiative für die Bewusstseinsschaffung des Klima- und Ressourcenschutz ein. Vor allem durch der regelmäßigen Teilnahme an den UN-Klimakonferenzen seit 2010 in Cancún stellt die Global Marshall Plan Initiative den direkten Austausch mit politischen Vertretern sicher. Im Bereich Öffentlichkeitsarbeit ist der rege Austausch der Acadamies auf ökosozialen Hochschultagen Kernpunkt  für die Sensibilisierung der TeilnehmerInnen für die Dringlichkeit des Klimaschutzes.

Anschrift:

Global Marshall Plan Initiative
Rosenstraße 2
20095 Hamburg

www.globalmarshallplan.org

Zurück

Ingrid Banciu

Global Marshall Plan Initiative
ingrid.banciu@
globalmarshallplan.org
Telefon: 040/822 904 28