Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands

Als bundesweiter Verband mit einer halben Million Mitgliedern, setzt sich die Katholische Frauengemeinschaft für die gleichberechtige Beteiligung von Frauen an Entscheidungen in Gesellschaft, Kirche, Politik und Wirtschaft ein.

Als Mitglied in der Klima-Allianz Deutschland, sieht die KfD in der Verantwortung für die Schöpfung den Rahmen sich aktiv für den Klimaschutz einzusetzten und fördert konkrete Beteiligungsmodelle zur Erreichung der Klimaschutzziele. Besonders die Schulungen von Multiplikatorinnen, Bildungsangebote und die ökofaire Beschaffungsordnung des Projektes „Zukunft einkaufen“ reizt die KfD Mitgliederinnen zum klimaneutralen Verhalten an.

„Ich bin stolz, dass wir als größter Frauenverband ein sichtbares Zeichen setzen für Klima- und Umweltschutz. Im Geiste von Papst Franziskus und seiner Umwelt-Enzyklika ‚Laudato si‘‘ wollen wir unserer Verantwortung in der Sorge für das gemeinsame Haus gerecht werden und Gottes Schöpfung bewahren.“ - Maria Theresia Opladen, kfd-Bundesvorsitzende

Anschrift:

Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands – Bundesverband e. V.
Prinz-Georg-Str. 44
40477 Düsseldorf 

www.kfd-bundesverband.de

copyright: kfd/Angelika Stehle
Zurück

Helga Klingbeil-Weber

Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands
Referentin für Hauswirtschaft
helga.klingbeil-weber@kfd.de
Tel.: 0211/449 924 6