Klimadelegation e.V.

Klimadelegation e.V. ist ein politisch unabhängiger Zusammenschluss junger Menschen. Dabei verstehen sie sich als Delegation für das Klima und engagieren sich in politischen und gesellschaftlichen Prozessen an der Schnittstelle zwischen internationaler Politik und lokalem, nationalen und europäischem Geschehen.

Ihr Ziel ist es, dass heutige und zukünftige Generationen ein klimagerechtes und nachhaltiges System und einen lebenswerten Planeten vorfinden. Weiter setzen sie sich dafür ein, dass die Interessen junger Menschen ernst genommen werden und stärker in politische Entscheidungen einfließen. Seit 2012 nehmen sie dazu an den UN-Klimaverhandlungen teil und tragen dort Jahr für Jahr die Stimme junger Menschen und zukünftiger Generationen in die Verhandlungsräume. Zudem berichten und informieren sie über die Verhandlungen und klimapolitischen Prozesse.

"Wir treten für nachhaltigen Klimaschutz sowie für Klima- und Generationengerechtigkeit ein. Grundlegend hierbei sind für uns ein globaler Ansatz, Völkerverständigung, Toleranz und wissenschaftsbasierte Entscheidungen."

Sie möchten damit vor allem junge Menschen für die globalen Auswirkungen des Klimawandels sensibilisieren und zu eigenem Engagement motivieren. Engagement im Bereich der Klimabildung, bspw. durch Vorträge und Workshops, sowie Projekt- und Öffentlichkeitsarbeit runden das Profil der Klimadelegation ab.

Die Vorstellung der Klimadelegation in unserem Newsletter finden Sie hier.

www.klimadelegation.de

Zurück

Pia Jorks

Vorstandsmitglied

vorstand@klimadelegation.de

#AllinforClimateAction

Zwischen den UN-Klimaverhandlungen starten die Mitglieder der Klimadelegation eine ganze Bandbreite an Projekten, wie z.B. die Kampagne #AllinforClimateAction 2019. Die Petition forderte Staats- und Regierungschef*innen der Welt dazu auf, den UN-Klimagipfel zu einem historischen Wendepunkt zu machen.

https://klimadelegation.de/unsere-arbeit/projekte/