Stiftung Zukunftsfähigkeit

Seit der Gründung im Jahr 1997, arbeitet die Stiftung Zukunftsfähigkeit unter dem Motto „Hinsehen – Analysieren – Einmischen“ an ihren Zielen: den Erhalt der Lebensgrundlagen, die Bewahrung der Artenvielfalt, Umwelt- und Klimaschutz und Fragen der globalen Gerechtigkeit weiter auszubauen und zu stärken und dabei eine nachhaltige globale Entwicklung zu verwirklichen.

Dabei arbeitet die Stiftung eng zusammen mit der Entwicklungs- und Umweltorganisation Germanwatch e.V. und ergänzt neben der Projekt- und Programmförderung mit ausgewählten Vernetzungsaktivitäten sowie politische Gesprächen, die Arbeit der NGO.

"Klein aber fein: die Stiftung Zukunftsfähigkeit war bei der Gründung der Klima-Allianz dabei und hat durch eine erste Zahlungszusage ein Stück die Initialzündung für diese wichtige  Allianz gesetzt. Sie ist nicht nur einzige Gesellschafterin von atmosfair, dem strengen Standards unterworfenen Angebot für klimafreundlicheres Fliegen, sondern ist aktuell auch einer der wesentlichen Treiber der Foundations-20-Plattform, mit der sich viele internationale Stiftungen zur Umsetzung der 2030 Agenda und des Paris-Abkommens als Teil der Lösung bekennen."

Notwendige Voraussetzung zur Sicherung der Lebensgrundlagen ist eine zukunftsfähige Entwicklung, die die Lebensgrundlage kommender Generationen sichert. Deswegen tritt die Stiftung Zukunftsfähigkeit mit der Überzeugung an, dass die operative Arbeit der Stiftung, ihrer Förderungstätigkeit und ihren Anlageaktivitäten einen besonderen Zugang zu Modellen und Lösungen des nachhaltigen Handels aufzeigen können und dabei zwischen Zivilgesellschaften, Wirtschaft und Politik Brücken baut. Neben internationalen Nachhaltigkeitsdiskussionen, dem Aufbau von Netzwerken und der Bündelung von Expertisen fördert die Stiftung ausgewählte Projekt, die der unter der Agenda 2030 und den eigenen 17 formulierten Zielen eine nachhaltige Entwicklung und Transformationsprozesse aktiv fördern und unterstützen.

Anschrift:

Stiftung Zukunftsfähigkeit
Dr. Werner-Schuster-Haus
Kaiserstr. 201
53113 Bonn

www.stiftungzukunft.org

Saúl Luciano Lluiya und sein Vater Julio mit Vertretern der Stiftung Zukunftsfähigkeit und Germanwatch vor der peruanischen Säule bei der COP21 in Paris 2015 (v.l. Carolina Rojas Villaba, Klaus Milke, Julio und Saúl Luciano und Noah Walker Crawford) - Foto: Germanwatch
Zurück

Klaus Milke

Stiftung Zukunftsfähigkeit
Gründungsstifter
milke@stiftungzukunft.de
Telefon: 0228 604 923 3