22.11.2021
online

Klimagerecht in die Zukunft. Klimaschutz – von der Idee zur Praxis

In den Einrichtungen von Kirche, Caritas und Diakonie liegen hohe Potenziale für einen wirksamen Klimaschutz. In dieser zweiten MultiplikatorInnen-Schulung bieten wir Ihnen an, sich umfassend zum Bereich CO2-Fußabdruck und Klimagerechtigkeit zu informieren und Wissen zu erlangen, um es in Ihrer Kirche oder Organisation weiter zu vermitteln.

Gemeinsam mit Interessierten wollen die Veranstalter, die Evangelische Kirche in Deutschland, das Institut für Interdisziplinäre Forschung und Klima-Kollekte u. a. folgende Themen erörtern: Welche Klimaschutzpotenziale sind in kirchlichen Einrichtungen vorhanden und was motiviert zum Klimaschutz? Was heißt Klimaneutralität und welche Berechnungsmodelle gibt es? Wie entwickelt sich die CO2-Bepreisung und welche Auswirkungen hat dies für Kirche und kirchliche Wohlfahrt? Neben fachkundigen Vorträgen erwarten Sie auch digitale Kleingruppen, in denen die Themen Mobilität, Immobilienbestand und Bilanzierung von Videokonferenzen vertieft werden.

Wann: Montag, 22. November 2021, 13 – 16.15 Uhr

Kosten:
Die Kosten für das Programm werden von der Akademie des Versicherers im Raum der Kirchen getragen.

Anmeldung:
Ihre Anmeldung richten Sie bitte bis zum 17. November 2021 per Mail an
service@klima-kollekte.de. Bitte nennen Sie auch die digitale Kleingruppe, an der Sie teilnehmen möchten. Die Teilnahmebestätigung und weitere Informationen, wie die Einwahldaten zur Konferenz, werden Ihnen vorab zugesandt.

Informationen & Programm
Broschüre zur Schulung:

zum PDF