07.09.2022 bis 02.12.2022
Online

Online Gesprächsabende: Sehnsucht Natur

Welcher Natur begegnen wir? Einer kulturell überformten Landschaft, aufgeteilt in letzte Flecken von Grün? Erleben wir irritierende Entfremdung oder heilsame Verbundenheit? Diese und weitere Fragen sind Thema dreier Gesprächsabende zum Thema „Sehnsucht des Menschen nach der Natur. Zerbrochene Verhältnisse und heilsame Beziehungen“.

Datum     7. September, 21. Oktober, 2. Dezember 2022 
Uhrzeit    18:00 bis 20:30 Uhr 
Ort             Online 

Die Sehnsucht sich draußen in der Natur zu bewegen, hat in den letzten Monaten und Jahren zugenommen, verstärkt noch einmal durch die Corona-Pandemie. Die Herbstreihe 2022 mit Gesprächsabenden widmet sich Fragen rund um unserer Beziehung zur Natur. An drei Tagen im Herbst wird dazu eingeladen, online bei „Brot und Wein“ zusammenzusitzen und gemeinsam nachzudenken.

Gesprächsabend 1:
Mensch und Natur - eine Liebesbeziehung?
Intimität mit dem Unendlichen - göttlich-menschlich-natürliche Verflechtungen

Gesprächabend 2:
Wildnis - symbolische Gegenwelt zur Zivilisation
Paradising - Neu von Schöpfung reden

Gesprächsabend 3:
Die Natur beherrschen - über die Domestizierung der Natur
Sich in die Natur einfügen - eine radikale Spiritualität?

Die Teilnahme ist kostenfrei und sowohl für einzelne als auch für alle drei Termine möglich. Zur Anmeldung schreiben Sie eine Mail an: u.reinhart@zgv.info oder melden Sie sich telefonisch unter 06131 2874454.

Mehr Informationen gibt es hier.

Dr. Hubert Meisinger

Theologischer Referent

h.meisinger@zgv.info

Telefon: 06131/2874 450