02.08.2019
Berlin

openTransfer Green CAMP

Öko? Na, logisch! Egal ob du Teil der Zero Waste Bewegung bist, die Lokalgruppe einer großen Umweltorganisation koordinierst, an deinen freien Tagen Insekten zählst, Artikel zu Klimagerechtigkeit verfasst, dich mit deinem Projekt für mehr Inklusion bei Umweltthemen einsetzt, an einem geheimen Plan für die Rettung der Erde arbeitest oder für gesunde Ernährung und regionale Produkten wirbst – Engagement für die Umwelt hat viele Gesichter, und die braucht es auch!

Was zivilgesellschaftliches Engagement alles bewegen kann, haben gerade das Verbot von Einmalplastik und die Wahlergebnisse bei der Europawahl gezeigt.
Aber wie wird aus einer Idee eine Bewegung? Welche gut funktionierenden Ideen gibt es bereits? Wie bringe ich mein Projekt an andere Standorte? Wie lassen sich Digitalisierung und Nachhaltigkeit bestmöglich vereinbaren? Was können Foodsaver von der Bloggerin lernen, was die Jugendgruppenleiterin vom Bienen-Aktivisten? Jede Menge, so viel sei schon verraten.

Die Stiftung Bürgermut will den Raum geben, über die Themen zu sprechen, die euch umtreiben, andere Engagierte kennenzulernen und dabei – natürlich – einen wunderschönen Tag im Grünen zu verbringen. Deshalb laden sie ein, am 2. August 2019 auf die Insel der Jugend in Berlin-Treptow zu kommen.

Es werden rund 100 Organisationen, Projekte und Initiativen, die sich auf unterschiedlichste Art und Weise mit den Themen Nachhaltigkeit und Umweltschutz befassen, erwartet. Im Barcamp-Format könnt ihr euch einen Tag lang austauschen, inspirieren lassen, diskutieren, und über den Tag hinaus vernetzen. Der Tag gehört ganz euch – und die Zukunft hoffentlich noch vielen Generationen!

Alle Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es hier. Die Veranstaltung ist kostenfrei.

02.08. | 10.00 – 17:00 Uhr | Insel der Jugend, Alt-Treptow 6, 12435 Berlin


Zurück