16.08.2021 bis 23.08.2021
Elbtalaue, Wendland und Göhrde

Radtour zur sozial-ökologischen Transformation

RAD.LAND.ZUKUNFT ist ein Veranstaltungsformat der Evangelischen Jugend in ländlichen Räumen. Die alternative Art der Fortberwegung und die Erlebnisse an den Stationen jeder Tour sollen dazu anregen, gemeinsam den drängenden Fragen unserer Zeit nachzugehen: Was zeichnet einen nachhaltigen Lebensstil aus? Wie sollten sich unsere Gemeinschaften entwickeln? Welche Alternativen gibt es? Wie gelingt eine sozial-ökologische Transformation zum Wohl aller Menschen? Und was können wir auf diesem Weg aus der Geschichte lernen?

Acht Tage mit dem Rad durch Elbtalaue, Wendland und Göhrde - eine thematische Radtour durch den Nordosten von Niedersachsen und Mecklenburg.

Jede Tour bietet auf den Unterwegs-Stationen Gelegenheiten, mit Landwirt*innen, Naturschützer*innen, Anit-Atomkraft-Bewegten und anderen aktiven Gestalter*innen ländlicher Räume ins Gespräch über eine vielfältige Palette an Themen zu kommen, die prägend sind für die nachhaltige Entwicklung ländlicher Räume, z. B.:

  • Landwirtschaft und Ernährung
  • Alternative Energieerzeugung
  • Gentrifizierung von Dörfern
  • Biodiversität und Gefahrentechnologien

An den einzelnen Etappen werden zahlreiche Praxis-Projekte mit ihren Chancen und Herausforderungen erlebbar. Auch geschichtliche Hintergründe sollen immer wieder eine Rolle spielen, um unterschiedliche Entwicklungen in unterschiedlichen Bundesländern besser verstehen und verorten zu können.

Beim gemeinsamen Kochen und Essen wird sich alles um eine nachhaltige GruppenFAIRpflegung und Strategien gegen Lebenmittelverschwendung drehen.

Die Radtour richtet sich an Multiplikator*innen, Aktive und Interessierte an einer nachhaltigen Kinder- und Jugendarbeit.

Weitere Infos finden Sie hier.

 

Kontakte:

Dr. Karsten Schulz, Referent für Evangelische Jugend in ländlichen Räumen

ks(at)aej-online.de

+49 511 1215-134

+49 511 1215-299

 

Ria Rubow, Sachbearbeiterin für Evangelische Jugend in ländlichen Räumen

ru(at)aej-online.de

+49 511 1215-146

+49 511 1215-299