Demonstration zur Weltklimakonferenz

Die Klima-Allianz Deutschland ruft zusammen mit einem breiten Bündnis zur Demonstration auf. Kommen Sie am 4. November nach Bonn und demonstrieren Sie mit: gegen Kohle und für eine entschlossene und gerechte Klimapolitik bei uns und weltweit! Mehr erfahren...

Das breite Bündnis für den Klimaschutz

Die Klima-Allianz Deutschland ist das breite gesellschaftliche Bündnis für den Klimaschutz. Mit ihren über 110 Mitgliedsorganisationen aus den Bereichen Umwelt, Entwicklung, Kirche, Jugend, Verbraucherschutz und Gewerkschaften setzt sie sich für eine ambitionierte Klimapolitik und eine erfolgreiche Energiewende auf lokaler, nationaler, europäischer und internationaler Ebene ein. Ihre Mitgliedsorganisationen repräsentieren zusammen rund 20 Millionen Menschen. Mehr erfahren...

News

16.10.2017

Deutsche Umwelthilfe und Deutscher Mieterbund fordern sozialverträgliche Gestaltung der energetischen Sanierung für mehr Klimaschutz in Gebäuden

Deutscher Mieterbund (DMB) und Deutsche Umwelthilfe (DUH) fordern von einer neuen Bundesregierung massive Anstrengungen für mehr Klimaschutz zu sozialverträglichen Bedingungen im Gebäudebereich.

>> mehr
13.10.2017

Studie: Konventionelle-Energien-Umlage anderthalbmal so hoch wie EEG-Umlage

Die Neuauflage der Studie „Was Strom wirklich kostet“ des Forums Ökologisch-Soziale Marktwirtschaft (FÖS) zeigt, dass in den Jahren 2016 und 2017 konventionelle Energieträger Zusatzkosten in Höhe von jeweils rund 40 Milliarden Euro verursachten.

>> mehr
12.10.2017

Jetzt auch regierungsamtlich: Deutschland verfehlt sein Klimaziel 2020 krachend

Zu den heute bekannt gewordenen neuen Berechnungen des Bundesumweltministeriums zur Verfehlung des Klimaziels 2020 erklärte Hubert Weiger, Vorsitzender des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND)

>> mehr

Presse

02.10.2017

SRU-Gutachten: Kohleausstieg in Koalitionsvertrag verankern

Der Sachverständigenrat für Umweltfragen fordert die künftige Bundesregierung in einer aktuellen Stellungnahme dazu auf, unmittelbar nach der Regierungsbildung wichtige Grundsatzentscheidungen für den Kohleausstieg zu treffen.

>> mehr
28.09.2017

Frimmersdorf geht in Braunkohle-Reserve: Stromkunden zahlen für längst totgesagtes Kraftwerk

Das Kohlekraftwerk Frimmersdorf geht am Samstag in die Braunkohle-Reserve. Stromverbraucher zahlen damit noch bis 2021 für ein Kraftwerk, das nach unserer Analyse ohnehin im kommenden Jahr abgeschaltet werden sollte.

>> mehr
26.09.2017

WDR legt RWE-Dokumente offen: Rückstellungen für Tagebauschäden dringend sichern

Zu den WDR-Enthüllungen über die Folgekosten der Braunkohle im Rheinischen Revier äußert sich Stefanie Langkamp, Expertin für Kohle- und Energiepolitik der Klima-Allianz Deutschland.

>> mehr

Termine

18.09.2017 bis 06.11.2017

E-Learningkurs Genossenschaften gründen

Erneuerbare Energien, Dorfladen, generationsübergreifendes Wohnen, Schulgenossenschaft, Sozialkaufhaus, Familiengenossenschaften und vieles mehr. Genossenschaften bieten Lösungsmöglichkeiten für viele Lebensbereiche.

>> mehr
18.09.2017 bis 15.01.2018

Weiterbildung „Energiegenossenschaften gründen und entwickeln“

In der bundesweit einmaligen Weiterbildung „Energiegenossenschaften gründen und entwickeln“ erwerben Personen und Gründungsinitiativen die Kenntnisse, um Energiegenossenschaften auf den Weg zu bringen.

>> mehr
17.10.2017 bis 17.10.2017 · Köln

Mahnwache und Öffentliche Verhandlung der Klagen des BUND NRW gegen den Rahmenbetriebsplan zur Fortführung des Tagebaus Hambach

Verhandelt wird die Klage gegen die Fortführung des Tagebaus Hambach von 2020 bis 2030 sowie gegen den Hauptbetriebsplan

>> mehr