Die Klima-Allianz Deutschland wächst weiter

Mit dem Deutschen Kulturrat e.V. und NourEnergy e.V.  sind im Februar zwei neue Organisationen Mitglied in der Klima-Allianz Deutschland geworden, die neue und spannende Perspektiven in das Bündnis einbringen.   
Mehr erfahren...

Das breite Bündnis für den Klimaschutz

Die Klima-Allianz Deutschland ist das breite gesellschaftliche Bündnis für den Klimaschutz. Mit ihren 115 Mitgliedsorganisationen aus den Bereichen Umwelt, Kirche, Entwicklung, Bildung, Kultur, Verbraucherschutz, Jugend und Gewerkschaften  setzt sie sich für eine ambitionierte Klimapolitik und eine erfolgreiche Energiewende auf lokaler, nationaler, europäischer und internationaler Ebene ein. Ihre Mitgliedsorganisationen repräsentieren zusammen rund 20 Millionen Menschen. Mehr erfahren...

News

16.05.2018

Klimapolitisch gefährlich

Mandat der Kohlekommission geleaked/WWF: Pariser Klimaschutzabkommen so schwer erfüllbar

>> mehr
14.05.2018

Veranstaltung "Landwirtschaft im Fokus des Klimawandels" des KLJB und KLB auf dem Katholikentag Münster

Bewusster leben und arbeiten, das war das Fazit des großen Podiums der Katholischen Landjugendbewegung Deutschlands (KLJB) und der Katholischen Landvolkbewegung Deutschlands (KLB) mit dem Titel „Der Bauer und das (liebe) ZeOzwei – Klimafrieden und Landwirtschaft im Fokus der Welt(innen)politik“.

>> mehr
10.05.2018

Erste Fortschritte auf dem Weg zu ausreichenden Klimazielen

Germanwatch sieht nach Bonn stabile Grundlage für weitere Verhandlungen, mahnt aber zu mehr Tempo und Ambition. Kanzlerin Merkel ist im Juni beim Petersberger Klimadialog gefordert.

>> mehr

Presse

07.05.2018

Klimaschutz: Internationaler Druck auf Deutschland wächst

Nach dem internationalen Talanoa-Dialog in Bonn fordern Verbände schnelles und entschiedenes Handeln der Bundeskanzlerin im Klimaschutz.

>> mehr
04.05.2018

Regionen-Brief: Tagebaubetroffene in Kommission hören

Berlin, 04.05.2018. In einem offenen Brief an Energieminister Altmaier fordern Tagebaubetroffene aus den drei deutschen Braunkohlerevieren mindestens zwei Sitze in der geplanten Kommission „Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung".

>> mehr
07.03.2018

Gute Klimapolitik geht nur geschlechtergerecht

Zum Internationalen Frauentag rufen GenderCC – Women for Climate Justice e.V. und die Klima-Allianz Deutschland die künftige Bundesregierung dazu auf, eine ambitionierte Klimapolitik zu gestalten, die allen Menschen gleichermaßen gerecht wird und dabei auch gerade die Situation von Mädchen und Frauen in den Blick nimmt.

>> mehr

Termine

03.04.2018 bis 28.05.2018 · Energiewende jetzt

E-Learningkurs Genossenschaften gründen

Erneuerbare Energien, Dorfladen, generationsübergreifendes Wohnen, Schulgenossenschaft, Sozialkaufhaus, Familiengenossenschaften und vieles mehr. Genossenschaften bieten Lösungsmöglichkeiten für viele Lebensbereiche.

>> mehr
23.05.2018 · Zukunftsrat Hamburg · GLS-Bank Hamburg

Hamburg, meine Müllperle. Von der konsequenten Müllvermeidung bis zum effektiven Recycling – was kann Hamburg tun?

Die Rohstoffe für unsere Konsumgüter sind endlich. Durch eine Kreislaufwirtschaft sollen sie sparsam eingesetzt und möglichst weiter genutzt werden. Aber gegenwärtig gibt es in Hamburg mehr Restmüll zur Verbrennung als getrennt gesammelte Wertstoffe zum Recycling.

>> mehr
26.05.2018 · Berlin

Demonstration für den Kohleausstieg "Coal & Boat"

Das Bündnis "Kohleausstieg Berlin" ruft zu Land und zu Wasser unter dem Motto "Ahoi Kohleausstieg" zum Protest gegen die die Heizkraftwerke Moabit und Reuter West auf

>> mehr