#17BKG Klimaschutz für alle. Ökologisch. Sozial. Fair.

Beim #17 Berliner Klimagespräch am 16. Juni diskutieren wir, wie Klimaschutz und soziale Gerechtigkeit zusammengehen. Um 18 Uhr geht's los!

Hier ist der Livestream:

Unsere Mitglieder auf der Deutschlandkarte

Unsere Mitgliedsorganisationen arbeiten auf vielfältige Weise zu Themen rund ums Klima, überall in Deutschland. Auf unserer Deutschlandkarte finden Sie die Standorte ihrer Geschäftsstellen. Sie können nach Organisationstyp und Themen filtern. Tipp: Wenn Sie auf die blauen Marker in der Karte klicken, finden Sie bei vielen Organisationen einen kleinen Baum. Dahinter verbergen sich spannende Klimaprojekte, mit denen unsere Mitglieder Klimaschutz konkret anpacken. Viel Spaß beim Stöbern! Mehr erfahren…

Ambitionierter Klimaschutz nur mit grünem Wasserstoff

Die Nationale Wasserstoffstrategie der Bundesregierung hat zentrale Fragen unbeantwortet gelassen und ist sowohl für die Einhaltung des Pariser Klimaabkommens als auch der neuen deutschen Klimaziele zu wenig ambitioniert. In diesem Positionspapier macht die Klima-Allianz Deutschland deutlich, welche Rahmenbedingungen und Maßnahmen für eine nachhaltige und klimaneutrale Wasserstoffwirtschaft nötig sind. Mehr erfahren...

News

24.06.2021

Vertagt und verschoben: Bundesregierung verpasst Chance auf wirksame Klimaschutzmaßnahmen

Die bevorstehende zweite und dritte Lesung des Klimaschutzgesetzes der Bundesregierung kommentiert Antje von Broock, Geschäftsführerin des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND): „Die Bundesregierung stellt zwar deutlich verbesserte Ziele vor, wie gewohnt bleibt sie bei den Maßnahmen jedoch zurückhaltend. Sie verpasst die Chancen, jetzt Maßnahmen einzuführen, die sofort das Klima wirksam schützen würden“

Weiterlesen
17.06.2021

Die letzten 100 Tage nutzen – 55 Organisationen legen Klimaschutz-Sofortprogramm vor

Das Bundesverfassungsgericht hat die internationale Verantwortung Deutschlands für das globale Klimaproblem hervorgehoben und internationale Kooperation für den globalen Klimaschutz – vor allem aber nicht nur ist hier Klimafinanzierung gemeint – verlangt. Der Staat darf jedoch nicht „sich seiner Verantwortung […] durch den Hinweis auf die Treibhausgasemissionen in anderen Staaten entziehen“.

Weiterlesen
17.06.2021

UN-Zwischenverhandlungen: Es bleibt noch viel Arbeit bis zum Klimagipfel

Nur wenige greifbare Fortschritte in Vorbereitung auf Weltklimakonferenz im November / Online-Format erweist sich als akzeptable Notlösung, ist aber ein Nachteil bei starren Verhandlungspositionen. Nach dem heutigen Abschluss der virtuellen UN-Klimaverhandlungen zieht die Umwelt- und Entwicklungsorganisation Germanwatch ein von Skepsis geprägtes Fazit. „Der Vorbereitungsstand für den Klimagipfel COP26 im November ist bisher zu mager. Es bleibt noch viel Arbeit, um in Glasgow gute Beschlüsse fassen zu können“, sagt Rixa Schwarz, Leiterin des Teams Internationale Klimapolitik bei Germanwatch.

Weiterlesen

Presse

23.06.2021

Klimaschutz-Sofortprogramm ist keine Klimaschutzpolitik im Sinne künftiger Generationen

Heute beschließt das Bundeskabinett das Klimaschutz-Sofortprogramm. Dieses soll das neue Klimaschutzgesetz flankieren, das morgen im Bundestag zur Verabschiedung ansteht. Für schnellen und effektiven Klimaschutz wird das Sofortprogramm aber nicht sorgen, bewertet die Klima-Allianz Deutschland.

Weiterlesen
17.06.2021

Offener Brief an Armin Laschet: Kohleausstieg bis 2030 vorziehen und Garzweiler-Dörfer erhalten

Umweltverbände und Tagebaubetroffene appellieren vor der Verabschiedung des CDU/CSU-Wahlprogramms mit einem offenen Brief an den CDU-Parteivorsitzenden und Kanzlerkandidaten Armin Laschet. Sie fordern einen Kohleausstieg bis spätestens 2030 und den Erhalt der vom Braunkohletagebau bedrohten Dörfer im Rheinland.

Weiterlesen
10.06.2021

Klimaschutz: Zivilgesellschaft fordert Sofortmaßnahmen noch vor der Sommerpause

Heute behandelt der Bundestag das geänderte Bundes-Klimaschutzgesetz in erster Lesung. Die Klima-Allianz Deutschland fordert zusätzlich zur Gesetzesänderung wirksame Sofortmaßnahmen, um die Zielerreichung glaubwürdig zu unterfüttern.

Weiterlesen

Termine

24.06.2021 · Online

Politiktalks #WegeBereiten

Wir stehen als Gesellschaft zahlreichen Herausforderungen gegenüber: Klimakrise, soziale Ungleichheiten, demografischer Wandel, Migration ... um nur Einige zu nennen. Mit der anstehenden Bundestagswahl werden entscheidende Weichen dafür gestellt, wie wir diesen Herausforderungen in den kommenden Jahren begegnen werden. Um künftigen Generationen eine lebenswerte Zukunft zu ermöglichen, ist JETZT die Zeit für Veränderung, ist JETZT die Zeit, neue Wege einzuschlagen.

Weiterlesen
24.06.2021 · Online

KNE-Kongress: Klima. Natur. Energie. Mit der Energiewende die Artenvielfalt bewahren

Um den Klimawandel und das damit einhergehende Artensterben zu bekämpfen, benötigen wir einen schnellen Umstieg auf erneuerbare Energien. Aber die Energiewende ist auch mit Eingriffen in Natur und Landschaft verbunden. Wie umgehen mit den konkreten Widersprüchen zwischen Klima- und Biodiversitätsschutz? Diese Frage steht im Mittelpunkt eines digitalen Kongresses des Kompetenzzentrums Naturschutz und Energiewende am 24. Juni 2021.

Weiterlesen
27.06.2021

Schwarm-Onlinetraining: "Üben, fertig, los! Bereit für deine Wahlkreisgespräche"

Dieses Training von ist für Menschen gemacht, die auch zwischen den Klimastreiks politisch wirksamer werden wollen. Du kannst mit und ohne Erfahrung teilnehmen und neue Aktionsformate einfach ausprobieren. Schwarm for Future ist ein Netzwerk, das die Klimapolitik schon VOR der Bundestagswahl 2021 ändern will: Bundesweit vernetzen wir uns mit anderen Wahlberechtigten und führen Klima-Krisengespräche mit "unseren" Bundestags-Abgeordneten im eigenen Wahlkreis.

Weiterlesen