Hambacher Wald: Retten statt roden!

Der Kohlekonzern RWE will den letzten Rest des Hambacher Waldes für den Tagebau abholzen – obwohl die Kohle-Kommission gerade über den Kohleausstieg verhandelt. In einem Appell an Bun­­desumweltministerin Svenja Schulze, NRW-Um­welt­ministerin Ursula Heinen-Esser, NRW-Ministerprä­si­dent Armin Laschet und Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier fordern unsere Mitgliedsorganisation BUND und wir: Retten Sie den Hambacher Wald!

Das breite Bündnis für den Klimaschutz

Die Klima-Allianz Deutschland ist das breite gesellschaftliche Bündnis für den Klimaschutz. Mit ihren 115 Mitgliedsorganisationen aus den Bereichen Umwelt, Kirche, Entwicklung, Bildung, Kultur, Verbraucherschutz, Jugend und Gewerkschaften  setzt sie sich für eine ambitionierte Klimapolitik und eine erfolgreiche Energiewende auf lokaler, nationaler, europäischer und internationaler Ebene ein. Ihre Mitgliedsorganisationen repräsentieren zusammen rund 20 Millionen Menschen. Mehr erfahren...

News

18.09.2018

Wir stehen geschlossen für einen Kohleausstieg, der seinen Namen verdient

Die anhaltende Rekorddürre und die verheerenden Taifune und Hurrikane in Asien und den USA verdeutlichen noch einmal, wie wichtig die Umsetzung unserer völkerrechtlich verpflichtenden Klimaziele ist. Der in den letzten Tagen in der Presse diskutierte "Kompromiss" für einen geordneten Kohleausstieg ist dafür nach Ansicht der deutschen Umweltverbände nicht geeignet. Lesen Sie die gemeinsame Erklärung von BUND, Campact, Deutsche Umwelthilfe, Germanwatch, Greenpeace, NABU, Naturfreunde, WWF und dem Umweltdachverband Deutscher Naturschutzring.

>> mehr
17.09.2018

Schreiben Sie den Mitgliedern der Kohlekommission!

Vertreter aus Politik und Zivilgesellschaft diskutieren in der Kohlekommission, wie und wann Deutschland ohne Kohle auskommen kann. Denn die Zeit der Kohle ist vorbei. Sie ist die klimaschädlichste Energiequelle und ihr Abbau ist weltweit mit Umweltzerstörung und Gewalt verbunden. Ein echter Ausstieg muss dabei auch den Stopp der Kohleimporte beinhalten. Schreiben Sie jetzt einen Appell an die Kohlekommission und machen Sie klar, dass der globale Kohleausstieg kommen muss.

>> mehr
17.09.2018

Nachhaltiges Handeln muss politisch gestärkt werden - erfolgreicher Abschluss des kfd-Projektes „Zukunft: nachhaltig und geschlechtergerecht“

In der kfd und in der breiten Öffentlichkeit Impulse für nachhaltiges und geschlechtergerechtes Handeln zu setzen sowie Veränderung zu erwirken: Das war Ziel des Projektes „Zukunft: nachhaltig und geschlechtergerecht“ der Katholischen Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) – Bundesverband e.V., das gestern in Mainz mit einer Podiumsdiskussion und Präsentation der Ergebnisse seinen Abschluss fand. Lesen Sie hier die vollständige Meldung der kfd.

 

>> mehr

Presse

18.09.2018

Hambacher Wald: Bundesregierung soll vermitteln

Zur Sitzung der Kohlekommission am heutigen Dienstag appelliert die Klima-Allianz Deutschland an die Bundesregierung, vermittelnd in den Konflikt um den Hambacher Wald und Zwangsumsiedlungen einzugreifen. Damit einher geht der Appell an RWE, jegliche Zerstörung im Wald zu unterlassen.

>> mehr
17.08.2018

Rechtsbruch: Bundesregierung ignoriert EU-Gesundheitsstandards

Die Bundesregierung hat versäumt, die neuen EU-Gesundheitsstandards für Kohlekraftwerke in deutsches Recht umzusetzen. Nach Bundesimmissions-schutzgesetz ist sie verpflichtet, dies innerhalb eines Jahres zu tun. Diese Frist läuft heute ab.

>> mehr
16.08.2018

Ernteausfälle wegen Dürre: Landwirtschaft nicht nur Opfer

Vor dem „Praktikerdialog Klimaschutz und Klimaanpassung in der Landwirtschaft“ am Donnerstag fordert die Klima-Allianz Deutschland eine Transformation des landwirtschaftlichen Sektors. Um die Folgen des Klimawandels zu minimieren und die Ernährungssicherheit langfristig zu sichern, muss auch die Landwirtschaft Treibhausgase reduzieren.

>> mehr

Termine

09.09.2018 bis 09.12.2018 · Missionswerk Leipzig · Bonn (COP 23) – Berlin – Katowice (COP 24)

3. Ökumenischer Pilgerweg für Klimagerechtigkeit

Der 3. Ökumenische Pilgerweg für Klimagerechtigkeit von Bonn über Berlin nach Katowice (COP 24) findet vom 9. September bis 9. Dezember 2018 statt. Der deutsche Teilweg wird von Gemeinden vor Ort, Etappenkoordinator*innen der Landeskirchen/Diözesen und einer Koordinationsstelle organisiert – die Weiterführung bis Katowice von polnischen Partnern vorbereitet.

>> mehr
14.09.2018 bis 28.09.2018 · TransFair · bundesweit

Faire Woche "Gemeinsam für ein gutes Klima"

Seit mehr als 15 Jahren lädt die Faire Woche jeden September alle Menschen in Deutschland dazu ein, Veranstaltungen zum Fairen Handel in ihrer Region zu besuchen oder selbst zu organisieren. 2018 findet die Faire Woche 2018 vom 14. bis 28. September zum Thema "Gemeinsam für ein gutes Klima" statt. Mit dabei sind Handelspartner*innen aus Peru, Nicaragua, Bolivien und Ecuador. Viele Aktionen, Gespräche und Vorträge finden in der ganzen Woche statt und laden in ganze Deutschland zum Mitmachen ein.

>> mehr
21.09.2018 bis 29.09.2018 · Deutsche KlimaStiftung · Klimahaus Bremerhaven

Klimatörn 2018

Lust auf ein Abenteuer zur See? Die Deutsche Klimastiftung bietet Auszubildenden und Nachwuchskräften einen spannenden und erfahrungsreichen Segeltörn auf Deutschlands wohl schönstem Traditionssegler - der Alexander von Humboldt II.

>> mehr