Das Bündnis für den Klimaschutz

Die Klima-Allianz Deutschland ist das breite gesellschaftliche Bündnis für den Klimaschutz. Mit über 140 Mitgliedsorganisationen aus den Bereichen Umwelt, Kirche, Entwicklung, Bildung, Kultur, Gesundheit, Verbraucherschutz, Jugend, Soziales und Gewerkschaften setzt sie sich für eine ambitionierte und sozial gerechte Klimapolitik auf lokaler, nationaler, europäischer und internationaler Ebene ein. Mehr erfahren...

Unsere Mitgliederkarte

Unsere Mitgliedsorganisationen arbeiten auf vielfältige Weise zu Themen rund ums Klima, überall in Deutschland. Auf unserer Mitgliederkarte finden Sie die Standorte ihrer Geschäftsstellen, können nach Organisationstyp und Themen filtern. Tipp: Wenn Sie auf die blauen Marker in der Karte klicken, finden Sie bei vielen Organisationen einen kleinen Baum. Dahinter verbergen sich spannende Klimaprojekte, mit denen unsere Mitglieder Klimaschutz konkret anpacken. Mehr erfahren…

News

02.12.2022

Sozial gerecht und ökologisch ambitioniert

Die Evangelischen Akademien in Deutschland haben mit Klaus Breyer, Leiter des Instituts für Kirche und Gesellschaft, ein Interview über den menschengemachten Klimawandel, die damit verbundenen Herausforderungen und die Notwendigkeit der gesamtgesellschaftlichen Transformation geführt.

Weiterlesen
02.12.2022

Nationale Wasserstoffstrategie: Förderung von blauem Wasserstoff gefährdet Klimaziele

Das Bundeswirtschaftsministerium plant, fossilen “blauen” Wasserstoff mit Steuergeldern zu fördern – obwohl dieser ähnlich klimaschädlich wie Erdgas ist. Diese Pläne gehen aus einem öffentlich gewordenen Entwurf für die nationale Wasserstoffstrategie hervor. Das Umweltinstitut München kritisiert die Strategie und fordert, ausschließlich grünen Wasserstoff zu fördern, der aus erneuerbaren Energien hergestellt wird.

Weiterlesen
28.11.2022

Windflächen auf Tagebaugebieten demokratisch und transparent auswählen

Das Umweltnetzwerk GRÜNE LIGA mahnt bei der Ausweisung von Wind- und Solarflächen in Tagebaugebieten eine Beteiligung der Anwohner und transparente planerische Kriterien an. Eine marktverzerrende Bevorzugung der Bergbaukonzerne darf nicht stattfinden.

Weiterlesen

Presse

29.11.2022

Offener Brief an Bundeskanzler Olaf Scholz: Abschaffung der Sektorziele im Klimaschutzgesetz wäre verantwortungslos

13 Umweltorganisationen appellieren in einem heute veröffentlichten offenen Brief an Bundeskanzler Olaf Scholz, die jahresscharfen Sektorziele im Klimaschutzgesetz sowie das Monitoring der Ziele nicht zu verwässern. Kanzler Scholz müsse sich der Blockadehaltung im Klimaschutz von FDP und Bundesverkehrsminister Volker Wissing entgegenstellen, die die bestehenden Sektorziele abschaffen wollen.

Weiterlesen
17.11.2022

COP27: Klima-Allianz Deutschland fordert Halbierung der Emissionen bis 2030

Einen Tag vor dem offiziellen Ende der COP27 im ägyptischen Sharm-El-Sheikh fordert Dr. Christiane Averbeck, Vorständin der Klima-Allianz Deutschland, einen ehrgeizigen Sprint bei den UN-Klimaverhandlungen.

Weiterlesen
12.11.2022

Lützerath schützen – 1,5 Grad-Grenze einhalten! 2.200 Menschen markieren 1,5-Grad-Grenze am Tagebau Garzweiler

Im Rheinland haben heute 2.200 Menschen gegen die Erweiterung des Braunkohle-Tagebaus Garzweiler II und für die Einhaltung der 1,5 Grad-Grenze des Pariser Klimaabkommens demonstriert. Die Teilnehmenden stellten sich schützend vor das akut von einer Räumung bedrohte Dorf Lützerath.

Weiterlesen

Termine

06.12.2022 · online

Theory and Practice of Social Tipping Interventions

The concept of social tipping interventions plays an increasing role within the climate science and movement. Prof. Dr. Ilona Otto published a first article on “Social tipping dynamics for stabilizing Earth’s climate by 2050” in early 2020, which has developed an enormous reach and was further developed and brought into practice by others such as Prof. Dr. Timothy Lenton or Dr. Nick Watts.

Weiterlesen
07.12.2022 · online

Grüner Wasserstoff für Deutschland – Hoffnung oder Hype?

Wieviel grüner Wasserstoff in naher Zukunft überhaupt verfügbar sein wird ist mehr als fraglich. Darum will Powershift mit den Teilnehmenden diskutieren, in welchen Sektoren das knappe Gut eingesetzt werden sollte und in welchen Bereichen ökologisch und wirtschaftlich sinnvollere Alternativen zur Verfügung stehen.

Weiterlesen
08.12.2022 · Berlin-Neukölln

Jahrestagung 2022: Fairer Handel und Klimagerechtigkeit

Bei der Jahrestagung Forum Fairen Handels wollen sie gemeinsam mit allen Teilnehmenden über die das Thema Klimagerechtigkeit in Bezug auf die Fair Handels-Bewegung nachdenken.

Weiterlesen