Unsere Mitglieder auf der Deutschlandkarte

Unsere Mitgliedsorganisationen arbeiten auf vielfältige Weise zu Themen rund ums Klima, überall in Deutschland. Auf unserer Deutschlandkarte finden Sie die Standorte ihrer Geschäftsstellen. Sie können nach Organisationstyp und Themen filtern. Tipp: Wenn Sie auf die blauen Marker in der Karte klicken, finden Sie bei vielen Organisationen einen kleinen Baum. Dahinter verbergen sich spannende Klimaprojekte, mit denen unsere Mitglieder Klimaschutz konkret anpacken. Viel Spaß beim Stöbern! Mehr erfahren…

Grüner Wasserstoff – Mittel der letzten Wahl

Die Nationale Wasserstoffstrategie der Bundesregierung muss sich an den Zielen für Klimaschutz und nachhaltige Entwicklung orientieren. Wasserstoff sollte nur dort Anwendung finden, wo es keine Alternativen gibt. Der Einsatz im Pkw-Bereich ist klimapolitisch ein Irrweg und sollte ausgeschlossen werden. Die enormen benötigten Strommengen müssen aus zusätzlichen erneuerbaren Quellen gedeckt werden. Ein Meinungsbeitrag von Dr. Christiane Averbeck. Mehr erfahren...

News

21.04.2021

Neues EU-Klimaziel – BEE fordert nun schnelles Handeln der Bundesregierung

Die EU hat sich auf ein neues Klimaziel geeinigt. Nach langen Verhandlungen zwischen dem EU-Parlament, das sich für 60 Prozent Treibhausgasreduktion ausgesprochen hatte, und Kommission und Rat, die für netto 55 Prozent gestimmt hatten, wurde das Ziel auf 55 Prozent Treibhausgasminderung bis 2030 gegenüber dem Referenzjahr 1990 festgelegt.

Weiterlesen
21.04.2021

CARE zum US-Klimagipfel: Regierungen müssen denjenigen ins Gesicht sehen, die durch den Klimawandel alles verloren haben

Normalerweise würde an dieser Stelle eine Forderung von CARE an die Teilnehmenden des US-Klimagipfels stehen. Angesichts der massiven Schäden, die der Klimawandel bereits anrichtet, möchten wir stattdessen den Stimmen Raum geben, die unter der Klimakrise leiden.

Weiterlesen
21.04.2021

Neues Klimaziel: EU bleibt unter dem wissenschaftlich Erforderlichen – Biden-Klimagipfel muss Endspurt für Zielerhöhung aller Staaten einläuten

Germanwatch fordert von EU weitere Verbesserung des Klimaziels spätestens 2025 und mehr Unterstützung für Klimapartnerschaften mit Schwellenländern.

 

Weiterlesen

Presse

15.04.2021

Emissionsdaten für 2020 bestätigt – Seehofer und Scheuer nicht auf Kurs

Der von der Bundesregierung berufene Expertenrat für Klimafragen hat heute die Emissionsdaten des Umweltbundesamtes (UBA) für 2020 im Wesentlichen bestätigt. Im Gebäudesektor hat Deutschland 2020 die Klimaziele nicht erreicht. Dort muss jetzt von Gesetzes wegen nachgebessert werden.

Weiterlesen
30.03.2021

Erneuerbare: Klima-Allianz Deutschland fordert Sofortmaßnahmen

Bis morgen wollte die Bundesregierung neue Impulse für einen beschleunigten Ausbau der erneuerbaren Energien setzen. Diese Frist wird nun ergebnislos verstreichen. Die Verzögerung des Erneuerbaren-Ausbaus durch die Bundesregierung ist nach Ansicht der Klima-Allianz Deutschland eine katastrophale Entwicklung für den Klimaschutz. Das zivilgesellschaftliche Bündnis aus 140 Organisationen fordert daher Sofortmaßnahmen von der Bundesregierung.

Weiterlesen
24.03.2021

Armin Laschets Leitentscheidung nicht zukunftsfähig: Kampf um Klima, Dörfer und Hambi geht weiter

Ein breites Bündnis aus Initiativen und Umweltverbänden kritisiert die gestern von Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) und der nordrhein-westfälischen Landesregierung beschlossene Leitentscheidung zum künftigen Braunkohleabbau im Rheinischen Revier. Diese sei weder zukunftsfähig, noch leiste sie einen Beitrag zur Befriedung des Konfliktes um die Braunkohle.

Weiterlesen

Termine

22.04.2021 · Online

Europas größter Online-GreenIftar!

Am 13. April beginnt der islamische Fastenmonat Ramadan. Stellt Euch vor, Muslime schaffen es, genau in dieser spirituellen Zeit weltweit Iftare anzubieten, die achtsam und durchdacht gestaltet werden. Iftare ohne Verpackungsmüllberge und ohne Lebensmittelverschwendung.

Dafür genügsam kochen und nachhaltige Lebensmittel wählen. Nahrung, die weder dem Boden, noch dem Grundwasser oder den Tieren schadet.

 

Weiterlesen
30.04.2021 · Online

Webinar zu gemeinschaftsbasierten Flexibilitäten

Als Teil des im letzten Jahr gestarteten Förderprojekts REScoopVPP mit dem Ziel, ein Bürgerenergie-Ökosystem für intelligente Gebäude zu schaffen, findet am 30.04., 10-11:30 Uhr in Kooperation mit REScoop.eu und GridSingularity ein englischsprachiges Webinar mit dem Titel "Unlocking community-based flexibility to transform the energy system" statt.

Weiterlesen
03.05.2021 · Online

Klimawandel und die Liebe zur Schöpfung

Theologische Online-Vortragsreihe: Der Mensch, "mit Ehre und Herrlichkeit gekrönt", ist der Schöpfung als stolzer, hochmütiger Herrscher gegenüber getreten statt mit Demut und Dankbarkeit.

 

Weiterlesen