Unsere Mitglieder auf der Deutschlandkarte

Unsere Mitgliedsorganisationen arbeiten auf vielfältige Weise zu Themen rund ums Klima, überall in Deutschland. Auf unserer Deutschlandkarte finden Sie die Standorte ihrer Geschäftsstellen. Sie können nach Organisationstyp und Themen filtern. Tipp: Wenn Sie auf die blauen Marker in der Karte klicken, finden Sie bei vielen Organisationen einen kleinen Baum. Dahinter verbergen sich spannende Klimaprojekte, mit denen unsere Mitglieder Klimaschutz konkret anpacken. Viel Spaß beim Stöbern! Mehr erfahren…

Ambitionierter Klimaschutz nur mit grünem Wasserstoff

Die Nationale Wasserstoffstrategie der Bundesregierung hat zentrale Fragen unbeantwortet gelassen und ist sowohl für die Einhaltung des Pariser Klimaabkommens als auch der neuen deutschen Klimaziele zu wenig ambitioniert. In diesem Positionspapier macht die Klima-Allianz Deutschland deutlich, welche Rahmenbedingungen und Maßnahmen für eine nachhaltige und klimaneutrale Wasserstoffwirtschaft nötig sind. Mehr erfahren...

News

03.12.2021

Ampelparteien müssen Fördergrundlage für 30 % Ökolandbau schaffen

Das im Koalitionsvertrag formulierte Ziel der kommenden Regierungsparteien, 30 Prozent Bio bis 2030, kann nur erreicht werden, wenn Bund und Länder die Agrarreform entsprechend umsetzen.

Weiterlesen
25.11.2021

Veröffentlichung des Koalitionsvertrags - Das sagen unsere Mitglieder

Am gestrigen Mittwoch hat die „Ampel“ ihren Koalitionsvertrag vorgestellt. Das Gesamtfazit fällt überwiegend positiv aus: Der Wille, die Klimaerwärmung zu stoppen, ist klar erkennbar. Trotzdem bleiben Zweifel, ob die Maßnahmen ausreichend sind, um das 1,5-Grad Limit zu erreichen.

Weiterlesen
22.11.2021

ver.di fordert LichtBlick erstmals zu Tarifverhandlungen auf

Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) hat den Hamburger Energieversorger LichtBlick SE erstmals zu Verhandlungen über einen Tarifvertrag aufgefordert. Damit will ver.di den tariflosen Zustand von Deutschlands größtem Ökostrom - Anbieter beenden.

Weiterlesen

Presse

03.12.2021

Studie: So viel Klimaschutz steckt im Koalitionsvertrag

Der Koalitionsvertrag ist das ambitionierteste Klimaschutzprogramm, das eine Bundesregierung je vorgelegt hat. Insbesondere in den Bereichen Energie und Industrie gibt es erhebliche Fortschritte. Dennoch sind die Vereinbarungen des Ampel-Koalitionsvertrags noch nicht ambitioniert genug, damit Deutschland seinen fairen Beitrag zum 1,5-Grad-Limit erbringt. Zu diesen Ergebnissen kommt eine neue DIW Econ-Studie unter Mitwirkung von Prof. Dr. Claudia Kemfert im Auftrag der Klima-Allianz Deutschland. Während die Ampelparteien im Energiesektor auf einem guten Weg sind, zumindest die 2030-Ziele des Klimaschutzgesetzes zu erreichen, gelingt dies insbesondere in den Sektoren Verkehr, Gebäude und Landwirtschaft noch nicht.

Weiterlesen
24.11.2021

Endlich Fortschritt beim Klimaschutz – nun kommt es auf die Umsetzung an

Die mögliche neue Bundesregierung aus SPD, Grünen und FDP hat heute ihren Koalitionsvertrag veröffentlicht. Die Klima-Allianz Deutschland begrüßt, dass beim Klimaschutz endlich Fortschritte zu erkennen sind. Nun komme es auf die Umsetzung und das Sofortprogramm für den Klimaschutz an.

Weiterlesen
16.11.2021

Analyse: Dringender Handlungsbedarf für Ampel beim Solarstrom

Die Wirtschaftlichkeit von Photovoltaik-Anlagen verschlechtert sich kontinuierlich und überbordende Bürokratie verhindert den Bau von Millionen von Solarstrom-Anlagen auf deutschen Dächern. Bestehende Hürden kann eine neue Bundesregierung jedoch schnell aus dem Weg räumen, wie eine neue Analyse der Photovoltaikforum Service GmbH in Zusammenarbeit mit der Kanzlei von Bredow Valentin Herz zeigt. Die Auftraggeberin Klima-Allianz Deutschland fordert die Ampel-Parteien deswegen dringend auf, die nötigen Weichen im Koalitionsvertrag zu stellen.

Weiterlesen

Termine

03.11.2021 bis 02.02.2022 · Online

Vorlesungsreihe der Planetary Health Academy: Klinische Medizin im Kontext von Planetary Health

In Anlehnung an das kürzlich erschienene Fachbuch „Planetary Health – Klima, Umwelt und Gesundheit im Anthropozän“ beleuchtet die aktuelle vierte Vorlesungsreihe vom 03. November bis 02. Februar 2022 verschiedene klinische Fachbereiche unter den Aspekten der Planetaren Gesundheit.

Weiterlesen
03.12.2021 · Online

Pressekonferenz: Klimaökonomische Bewertung des Koalitionsvertrages

SPD, Bündnis 90/Die Grünen und FDP versprechen mit ihrem Koalitionsvertrag einen Aufbruch beim Klimaschutz. Aber reichen die geplanten Maßnahmen für einen fairen Beitrag Deutschlands zum 1,5 Grad-Limit? Können die 2030-Ziele aus dem Klimaschutzgesetz damit erreicht werden? Die Klima-Allianz Deutschland hat DIW Econ beauftragt, den Koalitionsvertrag wissenschaftlich auszuwerten.

Weiterlesen
03.12.2021 · Online

Online-Infoveranstaltung und Praxisworkshop zur MISEREOR-Fastenaktion 2022 „Es geht! Gerecht.“

Die MISEREOR-Fastenaktion 2022 dreht sich um das Thema Klimagerechtigkeit und legt dabei den Fokus auf die Partnerländer Bangladesch und die Philippinen – und natürlich auf Deutschland.

Weiterlesen