Unsere Mitglieder auf der Deutschlandkarte

Unsere Mitgliedsorganisationen arbeiten auf vielfältige Weise zu Themen rund ums Klima, überall in Deutschland. Auf unserer Deutschlandkarte finden Sie die Standorte ihrer Geschäftsstellen. Sie können nach Organisationstyp und Themen filtern. Tipp: Wenn Sie auf die blauen Marker in der Karte klicken, finden Sie bei vielen Organisationen einen kleinen Baum. Dahinter verbergen sich spannende Klimaprojekte, mit denen unsere Mitglieder Klimaschutz konkret anpacken. Viel Spaß beim Stöbern! Mehr erfahren…

Ambitionierter Klimaschutz nur mit grünem Wasserstoff

Die Nationale Wasserstoffstrategie der Bundesregierung hat zentrale Fragen unbeantwortet gelassen und ist sowohl für die Einhaltung des Pariser Klimaabkommens als auch der neuen deutschen Klimaziele zu wenig ambitioniert. In diesem Positionspapier macht die Klima-Allianz Deutschland deutlich, welche Rahmenbedingungen und Maßnahmen für eine nachhaltige und klimaneutrale Wasserstoffwirtschaft nötig sind. Mehr erfahren...

News

18.08.2022

Energieeinsparverordnungen: Endlich Startschuss zum Energiesparen

Anlässlich der Anhörung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschatz zu den Verordnungen zur Sicherung der Energieversorgung erklärt Antje von Broock, Geschäftsführerin des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND):

Weiterlesen
18.08.2022

Mieterbund kritisiert weitere Belastungen der Mieter*innen

„Weiter steigende Mieten, Inflation auf Rekordniveau, explodierende Energiekosten und jetzt auch noch die Gasumlage belasten insbesondere die Schwächsten in unserer Gesellschaft zusätzlich. Ihnen all das aufzubürden, während einige Energiekonzerne Gewinne in Milliardenhöhe einfahren, ist nicht nur unsozial, sondern gefährdet auch den sozialen Frieden in Deutschland.“

Weiterlesen
16.08.2022

Die Gasumlage kommt – Reaktionen unserer Mitglieder

Am 15. August haben die Gasnetzbetreiber bekanntgegeben, dass die Gasumlage 2,419 Cent pro Kilowattstunde betragen soll. Ab dem 1. Oktober soll diese von allen Gaskund*innen im privaten sowie geschäftlichen Bereich gezahlt werden.

Weiterlesen

Presse

18.08.2022

Neue Studie belegt: Kohle unter Lützerath wird trotz Gaskrise nicht benötigt

Die „CoalExit Reasearch Group“ hat in einer neuen Studie untersucht, welche Auswirkung die angekündigte Reaktivierung von Kohlekraftwerken auf den Förderbedarf am Tagebau Garzweiler II hat. Die Studie kommt zu dem Ergebnis, dass im aktuell geltenden Abbaubereich bereits deutlich höhere Kohlemengen genehmigt sind, als bis zum Ende der Kohleverstromung 2030 zur Sicherung der Energieversorgung benötigt werden.

Weiterlesen
13.07.2022

Verkehrsminister Volker Wissing versagt auf ganzer Linie

Der Bundesverkehrsminister Volker Wissing (FDP) hat am 13. Juli seine Pläne für das Klimaschutz-Sofortprogramm im Verkehrssektor vorgestellt. Mit dem Klimaschutz-Sofortprogramm soll das Ziel Deutschlands, seine Emissionen bis 2030 um 65 Prozent gegenüber dem Jahr 1990 zu reduzieren, erreicht werden.

Weiterlesen
28.06.2022

Reform des Straßenverkehrsrechts im Klimasofortprogramm nötig

Ein breites Bündnis aus Verkehrs-, Umwelt- und Verbraucherverbänden mit der Fahrradwirtschaft hat heute auf einer Bundespressekonferenz ein Forderungspapier zur Modernisierung des Straßenverkehrgesetzes (StVG) vorgelegt. Das Bündnis fordert die Bundesregierung auf, diese Reform ins Klimaschutzsofortprogramm aufzunehmen. Ziel ist, den Kommunen mehr Freiheit bei der Gestaltung nachhaltiger Mobilitätskonzepte zu verschaffen. Damit das Gesetz bis Ende 2022 wirksam werden kann, muss Bundesverkehrsminister Wissing nach der Sommerpause einen Entwurf vorlegen.

Weiterlesen

Termine

20.08.2022 · Lützerath

Rote Linie gegen Kohle und 100. Dorfspaziergang

Im rheinischen Braunkohlerevier findet am 20. August der 100. Dorf- und Waldspaziergang statt. Mit roter Kleidung formen die Teilnehmenden eine rote Linie gegen Kohle, um sich für den Erhalt des bedrohten Dorfes Lützerath und aller umliegenden Ortschaften am Braunkohletagebau Garzweiler II einzusetzen. Unter anderem "Alle Dörfer bleiben" ruft mit dazu auf.

Weiterlesen
23.08.2022 bis 26.08.2022 · Berlin

16. International Fair Trade Summit

Der International Fair Trade Summit (IFTS) ist die weltweit größte Zusammenkunft von Fair-Handels-Unternehmen und findet alle zwei Jahre in unterschiedlichen Teilen der Welt statt. Nach dem letzten Treffen in Lima freuen sich die World Fair Trade Organization (WFTO) und das Forum Fairer Handel als lokaler Gastgeber darauf, im Mai 2022 über 300 internationale Gäste in Berlin begrüßen zu dürfen.

Weiterlesen
24.08.2022 · Online

Geschäftsmodelle der Sharing-Economy – Potenziale und Risiken für die absolute Reduktion des Ressourcenverbrauchs

Nutzen statt besitzen – mit diesem Ansatz soll die Sharing Economy einen entscheidenden Beitrag zur Umsetzung der Kreislaufwirtschaft leisten und die Reduktion des Ressourcenverbrauchs befähigen. Doch wird sie diesem Anspruch gerecht?

Weiterlesen