Hallo! Wir sind die Klima-Allianz Deutschland

Rund 140 Organisationen arbeiten zusammen für ambitionierten Klimaschutz. In diesem Video stellen wir unsere Arbeit vor.

Unsere Mitglieder auf der Deutschlandkarte

Unsere Mitgliedsorganisationen arbeiten auf vielfältige Weise zu Themen rund ums Klima, überall in Deutschland. Auf unserer Deutschlandkarte finden Sie die Standorte ihrer Geschäftsstellen. Sie können nach Organisationstyp und Themen filtern. Tipp: Wenn Sie auf die blauen Marker in der Karte klicken, finden Sie bei vielen Organisationen einen kleinen Baum. Dahinter verbergen sich spannende Klimaprojekte, mit denen unsere Mitglieder Klimaschutz konkret anpacken. Viel Spaß beim Stöbern! Mehr erfahren…

Grüner Wasserstoff – Mittel der letzten Wahl

Die Nationale Wasserstoffstrategie der Bundesregierung muss sich an den Zielen für Klimaschutz und nachhaltige Entwicklung orientieren. Wasserstoff sollte nur dort Anwendung finden, wo es keine Alternativen gibt. Der Einsatz im Pkw-Bereich ist klimapolitisch ein Irrweg und sollte ausgeschlossen werden. Die enormen benötigten Strommengen müssen aus zusätzlichen erneuerbaren Quellen gedeckt werden. Ein Meinungsbeitrag von Dr. Christiane Averbeck. Mehr erfahren...

News

17.05.2021

Klimaschutz: Kurzstreckenflüge auf die Schiene verlagern

„Wer es mit dem Klimaschutz ernst meint, muss sich die klimaschädlichen Kurzstreckenflüge vornehmen. Klimapolitisch ist es längst überfällig und unter ökologischen Gesichtspunkten alternativlos. Es ist auch keine soziale Frage, von Berlin nach Köln oder München fliegen zu können. Stattdessen muss Bahnfahren attraktiver und erschwinglicher werden", kommentiert Olaf Bandt, Vorsitzender des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) die Forderungen der Grünen-Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock nach einem Ende von Kurzstreckenflügen.

Weiterlesen
07.05.2021

Schnellerer Anstieg des CO2-Preises wäre ein klares Signal für den Klimaschutz

Mit der kurzfristig geplanten Novelle des Klimaschutzgesetzes kann die Bundesregierung noch in dieser Legislatur ein klares Signal für mehr Klimaschutz setzen. Angepasste Rahmenziele reichen dafür aber nicht aus. Ein schnellerer Anstieg des CO2-Preises ist eine sinnvolle und rasch umsetzbare Maßnahme. Er sollte begleitet sein von klaren Regelungen zur Lastenteilung.

Weiterlesen
06.05.2021

BUND fordert wirksames Klimaschutzgesetz mit starken Zielen noch in dieser Legislaturperiode

Anlässlich des Petersberger Klimadialogs fordert der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) von der Bundesregierung, das Urteil des Bundesverfassungsgerichts endlich zum Anlass für ein wirksames Klimaschutzgesetz zu nehmen. Deutschland muss auf den Pfad der Einhaltung des 1,5 Grad-Zieles geführt werden – und das schnellstmöglich.

Weiterlesen

Presse

11.05.2021

Bundestagswahl ist Klimawahl - Neues Bündnis startet mit “Klima-Pledge” ins Wahljahr

Die größten deutschen Umweltorganisationen und Kampagnenplattformen haben sich zusammengeschlossen, um die anstehende Bundestagswahl zur Klimawahl zu machen. Unter dem Titel “Klima-Pledge: Meine Stimme für die Zukunft” wollen 13 Organisationen, darunter Fridays For Future, Campact, NABU, WWF, BUND, Deutscher Naturschutzring, Germanwatch, GermanZero, Klima-Allianz Deutschland, Naturfreunde, Umweltinstitut München, Together for Future und Avaaz, die Parteien zu überzeugender Klimapolitik verpflichten.

Weiterlesen
11.05.2021

Neues Klimaschutzgesetz jetzt beschließen und sofort Maßnahmen ergreifen

Nach dem Klima-Beschluss des Bundesverfassungsgerichts will das Bundesumweltministerium dem Bundeskabinett morgen einen Entwurf für ein überarbeitetes Klimaschutzgesetz vorlegen. Die Klima-Allianz Deutschland sieht in der Überarbeitung des Klimaschutzgesetzes eine große Chance für den deutschen Klimaschutz und für globale und intergenerationelle Klimagerechtigkeit. Sie fordert, das Zielniveau wissenschaftsbasiert auf 1,5 Grad zu beziehen und wirksame Sofortmaßnahmen, um die Zielerreichung glaubwürdig zu unterfüttern.

Weiterlesen
05.05.2021

Verdopplung der internationalen Klimafinanzierung ist unabdingbar

Beim Petersberger Klimadialog erwarten die Klima-Allianz Deutschland und der Verband Entwicklungspolitik und Humanitäre Hilfe (VENRO) ein klares Bekenntnis der Bundesregierung zu einer Verdopplung der internationalen Klimafinanzierung.

Weiterlesen

Termine

15.05.2021 · Online

Zukunftsfähig unterwegs in Stadt und Land - Nachhaltige Mobilitätswende praktisch umgesetzt im Rahmen des digitalen Ökumenischen Kirchentages 2021

Die Expert*innen Ulrike Hunscha, Allianz pro Schiene und Michael Schramek, Geschäftsführender Gesellschafter von regio-mobil, Car Sharing im ländlichen Raum bieten am 15. Mai 2021, 15.00 bis 16.00 Uhr einen Einblick in konkrete Lösungen für eine nachhaltigere Mobilität und diskutieren diese mit den Workshop-Teilnehmer*innen.

Weiterlesen
18.05.2021 · Online

Online Lunchtalk: Gender Planning – mit Plan zu einer gendergerechten Mobilität

Die Veranstaltung ist Teil der Reihe "Let’s lunch & talk about Gender und Mobilität – warum wir für die Mobilitätswende beides zusammendenken müssen". In drei Veranstaltungen wird auf verschiedene Aspekte von gendergerechter Mobilität eingegangen.

Weiterlesen
18.05.2021 · Online

Klimakonferenz "Joining forces for climate action – African and European civil society perspectives"

Am 18. Mai von 10:30-16:30 Uhr laden wir gemeinsam mit VENRO zur Afrikanisch-Europäischen Klimakonferenz ein. Wir bringen politische Akteure und Vertreter*innen aus Wissenschaft, Zivilgesellschaft und Medien aus Afrika und Europa zusammen, um die dringende Notwendigkeit einer ambitionierten und solidarischen Klimapolitik zu verdeutlichen. Die Konferenz wird online und auf Englisch stattfinden.

Weiterlesen