#17BKG Klimaschutz für alle. Ökologisch. Sozial. Fair.

Beim #17 Berliner Klimagespräch am 16. Juni diskutieren wir, wie Klimaschutz und soziale Gerechtigkeit zusammengehen. Um 18 Uhr geht's los!

Hier ist der Livestream:

Unsere Mitglieder auf der Deutschlandkarte

Unsere Mitgliedsorganisationen arbeiten auf vielfältige Weise zu Themen rund ums Klima, überall in Deutschland. Auf unserer Deutschlandkarte finden Sie die Standorte ihrer Geschäftsstellen. Sie können nach Organisationstyp und Themen filtern. Tipp: Wenn Sie auf die blauen Marker in der Karte klicken, finden Sie bei vielen Organisationen einen kleinen Baum. Dahinter verbergen sich spannende Klimaprojekte, mit denen unsere Mitglieder Klimaschutz konkret anpacken. Viel Spaß beim Stöbern! Mehr erfahren…

Ambitionierter Klimaschutz nur mit grünem Wasserstoff

Die Nationale Wasserstoffstrategie der Bundesregierung hat zentrale Fragen unbeantwortet gelassen und ist sowohl für die Einhaltung des Pariser Klimaabkommens als auch der neuen deutschen Klimaziele zu wenig ambitioniert. In diesem Positionspapier macht die Klima-Allianz Deutschland deutlich, welche Rahmenbedingungen und Maßnahmen für eine nachhaltige und klimaneutrale Wasserstoffwirtschaft nötig sind. Mehr erfahren...

News

17.06.2021

COP 26 in Glasgow muss es richten - KLJB zieht gemischtes Fazit aus Klima-Zwischenverhandlungen

Die Katholische Landjugendbewegung Deutschlands hat in den vergangenen drei Wochen an den digitalen Klima-Zwischenverhandlungen teilgenommen. Am heutigen letzten Verhandlungstag zieht die siebenköpfige Delegation hinsichtlich der Ergebnisse als auch der technischen Umsetzung ein gemischtes Resümee.

Weiterlesen
17.06.2021

Stellenaussschreibung: Assistent*in der Geschäftsführung

Wir suchen für unsere Geschäftsstelle in Berlin schnellstmöglich eine kompetente, lösungsorientierte und motivierte Assistent*in der Geschäftsführung zur administrativen Unterstützung. Die Stelle umfasst 39 Wochenstunden, ist zunächst für ein Jahr befristet und wird in Anlehnung an TVöD vergütet. Eine Verlängerung des Vertrages ist angestrebt. Wir bieten Ihnen ein dynamisches und flexibles Arbeitsumfeld, in einer Organisation mit teamorientiertem Arbeiten und hoher Motivation.

Weiterlesen
14.06.2021

Gendergerechte Mobilitätslösungen gesucht - Start des gerecht mobil Wettbewerbs

Am 14. Juni 2021 startet der gerecht mobil Wettbewerb aus dem Projekt „Chancengleichheit macht mobil für Umweltschutz“ des Life e.V.. Ob gendersensible Analysen, transformative Netzwerke, Mobilitätslösungen für Personen, die Sorgearbeit leisten, faire Tarifkonzepte, Fahrradkurse, ob in der Stadt oder auf dem Land: wichtig ist, dass die Ansätze zu mehr Gender- und Chancengerechtigkeit sowie Umweltschutz in der Mobilität beitragen.

Weiterlesen

Presse

17.06.2021

Offener Brief an Armin Laschet: Kohleausstieg bis 2030 vorziehen und Garzweiler-Dörfer erhalten

Umweltverbände und Tagebaubetroffene appellieren vor der Verabschiedung des CDU/CSU-Wahlprogramms mit einem offenen Brief an den CDU-Parteivorsitzenden und Kanzlerkandidaten Armin Laschet. Sie fordern einen Kohleausstieg bis spätestens 2030 und den Erhalt der vom Braunkohletagebau bedrohten Dörfer im Rheinland.

Weiterlesen
10.06.2021

Klimaschutz: Zivilgesellschaft fordert Sofortmaßnahmen noch vor der Sommerpause

Heute behandelt der Bundestag das geänderte Bundes-Klimaschutzgesetz in erster Lesung. Die Klima-Allianz Deutschland fordert zusätzlich zur Gesetzesänderung wirksame Sofortmaßnahmen, um die Zielerreichung glaubwürdig zu unterfüttern.

Weiterlesen
08.06.2021

Bundeskanzlerin muss auf dem G7-Gipfel Klima-Hilfen für ärmere Länder verdoppeln

Anlässlich des kommenden G7-Gipfeltreffens der Staats- und Regierungschefs fordern CARE, Germanwatch, Oxfam und die Klima-Allianz Deutschland von Bundeskanzlerin Angela Merkel, die deutsche Unterstützung für Klimaschutz und Anpassung an die klimatischen Veränderungen in den ärmeren Ländern bis 2025 zumindest zu verdoppeln.

Weiterlesen

Termine

14.06.2021 bis 18.06.2021 · Online

“5 for the climate” – digitale Themenwoche zur Beteiligung der Zivilgesellschaft an der Klimapolitik

Adäquate zivilgesellschaftliche Beteiligung ist nach wie vor nicht überall gängige Praxis und in vielen Ländern der Welt wird politischen Mitbestimmung zunehmend beschränkt. Zivilgesellschaftliche Organisationen sind jedoch wichtige Akteure bei der Entwicklung und Umsetzung von Klimapolitik. Denn sie verfügen über viel Wissen und Know-how und sind mit den lokalen Gemeinschaften verbunden sind, die bei der Bekämpfung der Klimakrise eine entscheidende Rolle spielen.

Weiterlesen
16.06.2021 · Online

#17 Berliner Klimagespräch: Klimaschutz für alle. Ökologisch. Sozial. Fair.

Beim #17 Berliner Klimagespräch am 16. Juni 2021 möchten wir diskutieren, wie Klimaschutz und soziale Gerechtigkeit zusammenwirken. Wie kann eine ambitionierte Klimaschutzpolitik sozial gerecht ausgestaltet werden? Inwiefern bieten klimapolitische Herausforderungen sogar Chancen für einen sozialpolitischen Wandel?

Weiterlesen
21.06.2021 · Online

Mehr Klimaschutz durch Recht: Das neue Klimaschutzgesetz und seine Umsetzung auf dem Prüfstand

Nach der bahnbrechenden Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts vom 24.03.2021 hat die Bundesregierung das Klimaschutzgesetz neu gefasst und die Klimaschutzziele geschärft. In dem von Germanwatch, Green legal impact und dem Deutscher Naturschutzring veranstalteten Online-Fachgespräch sprechen Sie gemeinsam über die konkreten Auswirkungen und nächsten Schritte für mehr Klimaschutz durch Recht.

Weiterlesen