10.03.2021

Aufruf zu den Landtagswahlen: Wählt Klimaschutz!

Die Klima-Allianz Deutschland ruft alle Bürgerinnen und Bürger in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz dazu auf, bei den Landtagswahlen am 14. März Klimaschutz zum entscheidenden Kriterium ihrer Wahlentscheidung zu machen. Nach Ansicht der Klima-Allianz Deutschland, einem Bündnis aus 140 zivilgesellschaftlichen Organisationen, müssen die Wählerinnen und Wähler bei den Landtagswahlen eine klimapolitische Kehrtwende einleiten.

„Gehen Sie am 14. März zur Wahl und machen Sie Klimaschutz zu einem zentralen Kriterium ihrer Wahlentscheidung”, so der Appell von Dr. Christiane Averbeck, Geschäftsführerin der Klima-Allianz Deutschland. „2021 ist ein entscheidendes Jahr für den Klimaschutz. Bei sechs Landtagswahlen und der Bundestagswahl besteht die große Chance, sich für eine ambitionierte Klimapolitik einzusetzen. Prüfen sie die Aussagen der Parteien und Kandidierenden zur Klimapolitik. Machen sie die Landtagswahlen zu Klimawahlen und setzen sie Ihre Stimme für ambitionierten Klimaschutz ein”, bekräftigt sie.

„Wie bei Corona gilt es auch bei der Klimakrise, auf die Wissenschaft zu hören”, erklärt Averbeck. Schon jetzt spüren Menschen weltweit die Folgen – insbesondere die Ärmsten im Globalen Süden, aber auch hier in Deutschland. Deswegen fordert die Klima-Allianz Deutschland eine Politik, die sich konsequent an den Zielen des Pariser Klimaabkommens orientiert. „Die nächsten Landesregierungen in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz müssen die Weichen für einen klimaneutralen und sozial gerechten Umbau unserer Wirtschafts- und Lebensweise stellen”, fügt Averbeck hinzu. Die Lösungen seien bekannt. Jetzt gelte es entschlossen zu handeln.

 

Den Wahlaufruf im Wortlaut finden Sie hier:

Zurück

Julia Dittmann

Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
julia.dittmann@klima-allianz.de
Telefon: 030/780 899 514