Publikationen Positionen Klimapolitik Nationale Klimapolitik Kohleausstieg Energiewende Verkehrswende Agrarwende Transformation
11.2018

Endlich handeln: Klimaschutzversprechen national umsetzen

Ob beim Ausbau Erneuerbarer Energien oder bei den Klimaschutzzusagen, eine ganze Reihe von Staaten liegen mittlerweile gleichauf oder sind bereits vorausgegangen. In Deutschland kommen Klimaschutzprojekte nur langsam voran oder laufen in die falsche Richtung. In diesem Positionspapier stellt die Klima-Allianz Deutschland mit 15 Forderungen an die Bundesregierung dar, was sich ändern muss.

Deutschland hat sich international verpflichtet, seinen fairen Beitrag sowohl zur Minderung der globalen Treibhausgasemissionen als auch zum Umgang mit den Folgen des Klimawandels zu leisten. Dies bedeutet eine Reduktion der nationalen Treibhausgasemissionen um mindestens 95 Prozent bis spätestens 2050 und eine Stärkung der internationalen Zusammenarbeit. Um diese Ziele zu erreichen, sind weitreichende Veränderungen in der Energieversorgung, im Verkehr und in der Landwirtschaft notwendig. Hierfür braucht es eine breite gesellschaftliche Akzeptanz und Lösungen, mit denen die Transformation eine Erfolgsgeschichte für die Menschen werden kann. Die Politik darf die Chance nicht verpassen, den sozial-ökologischen Umbau von Wirtschaft und Gesellschaft zu einem solidarischen Gemeinschaftsprojekt zu machen.

Zurück

Malte Hentschke

Referent Kommunikation
malte.hentschke@klima-allianz.de
Telefon: 030/780 899 511