KlimapolitikNationale KlimapolitikPublikationenPositionen
08.2020

Klimaschutz - Jetzt Erst Recht

Anlässlich der Veröffentlichung des Klimaschutzberichts 2019 fordert ein breites Bündnis zivilgesellschaftlicher Akteure die Nachschärfung der Klimaschutzmaßnahmen bis 2030.

Die in der Klima-Allianz Deutschland und dem Deutschen Naturschutzring organisierten Verbände warnen davor, in Anbetracht der voraussichtlichen Erfüllung des Klimaziels 2020 die Hände in den Schoß zu legen. Die prognostizierte Minderung der Treibhausgasemissionen um tatsächlich 40 Prozent sei kein Ergebnis zusätzlicher klimapolitischer Anstrengungen, sondern die Folge des geringeren Energieverbrauchs im Zuge des milden Winters und des Einbruchs der Wirtschaft infolge der Corona-Pandemie. Welche notwendigen Maßnahmen umgesetzt werden müssen, um die Klimaziele für 2030 einzuhalten, haben die Verbände in einem Forderungskatalog zusammengefasst.

Zurück