News

Hier finden Sie alle News zum Thema EU-Klimapolitik.

 

24.03.2023

Carbon Management Strategie: Wirtschaftsministerium will gesellschaftliche Debatte über Wege zur Klimaneutralität unterdrücken

Die heutige Auftaktkonferenz zur deutschen Carbon Management Strategie stößt bei Bürgerinitiativen und den Umweltverbänden Greenpeace, Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) und der Deutschen Umwelthilfe (DUH) auf Kritik. Mit dem…

06.03.2023

EU-Trilog zur Erneuerbare-Energien-Richtlinie

Im Trilog-Verfahren beraten die EU-Kommission, das EU-Parlament und der Europäische Rat am Montag über die Novellierung der EU-Richtlinie für Erneuerbare Energien (RED). Diese soll im Zuge des Fit-for-55-Paketes aktualisiert werden, das als Teil des…

27.02.2023

#TomorrowIsTooLate! Aufruf zum Klimastreik

Tomorrow is too late! Unter diesem Motto rufen die Klima-Allianz Deutschland und viele ihrer Mitgliedsorganisationen zum Globalen Klimastreik mit Fridays for Future am 3. März auf. Allein in Deutschland sind bereits über 180 Demonstrationen…

09.02.2023

Gesunde Menschen gibt es nur auf einer gesunden Erde: Berlin muss Gesundheits-, Klima- und Umweltschutz miteinander verbinden

Sieben Empfehlungen für eine an planetarer Gesundheit orientierte Berliner Stadtpolitik. Die Klimakrise und die ökologische Krise sind Gesundheitskrisen. Unsere natürlichen Lebensgrundlagen wie saubere Luft, gesunde und fruchtbare Böden, genügend und…

31.01.2023

Gasnetzplanung immer noch ohne Klimaschutz – Deutsche Umwelthilfe fordert gesetzliche Vorgaben zum Ausschluss klimaschädlicher Fehlinvestitionen

Die Deutsche Umwelthilfe sieht keinen Bedarf für neue Erdgas-Leitungen. Die Zukunft liegt bei erneuerbarem Gas, insbesondere grünem Wasserstoff. Das Gasnetz muss sich diesen neuen Herausforderungen stellen, statt an fossilen Geschäftsmodellen…

21.12.2022

BUND gegen Kohlendioxid-Deponien im Meer oder an Land

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) verurteilt die heutige Ankündigung der Bundesregierung, jährlich viele Millionen Tonnen Industrie-CO2 abscheiden und deponieren zu wollen (Carbon Capture and Storage, CCS), anstatt die Emissionen…

22.11.2022

Mit massiven Investitionen in die klimagerechte Transformation aus der Krise

Der Deutsche Naturschutzring, WWF, Germanwatch und die Industriegewerkschaft IGBCE haben ein gemeinsames Maßnahmenpaket für eine entschlossene und beschleunigte Transformation des Industriestandorts Deutschland vorgelegt.

21.11.2022

Ergebnisse der COP27: Ein weiteres verlorenes Jahr für den Klimaschutz

Nach langem Ringen und einem drohenden Scheitern der Verhandlungen haben die Staaten bei der UN-Klimakonferenz (COP27) in Ägypten die Einrichtung eines Fonds für klimabedingte Schäden und Verluste beschlossen. Mitgliedsorganisationen der…

18.11.2022

Abstimmung über Modernisierung gescheitert: EU-Mitgliedschaft im Energiecharta-Vertrag steht vor dem Aus

Am 18. November stimmten die EU-Mitgliedsstaaten über die Position der EU zur anstehenden Reform des Energiecharta-Vertrages (ECT) ab. In der Abstimmung des EU-Rats kam keine qualifizierte Mehrheit zustande. Die EU kann daher der Modernisierung des…

17.11.2022

Bedrückendes Gefühl zur Halbzeit der COP27 – Stimmen unserer Mitglieder

Zur Halbzeit der COP27 in Scharm-El-Sheikh kommentieren BUND, BEE und WWF die UN-Klimaverhandlungen. Sie fordern Antworten, wie die Klimafinanzierung und der Ausgleich für klimabedingte Schäden und Verluste aussehen sollen, weniger Einfluss fossiler…