•  

    Berliner Klimagespräche

Die Dialogreihe zur Klimapolitik

Darüber müssen wir sprechen

Die Berliner Klimagespräche sind eine Dialogreihe der Klima-Allianz Deutschland für Politik und Entscheider*innen. Sie finden viermal im Jahr in Kooperation mit Mitgliedsorganisationen der Klima-Allianz Deutschland statt. Die Berliner Klimagespräche setzen aktuelle Klimathemen auf die politische Agenda und bewegen die gesellschaftliche Debatte.

Die Folgen des Klimawandels werden in vielen Teilen der Welt immer stärker spürbar und richten großen Schaden an Mensch und Umwelt an. Der Klimawandel ist eine erfahrbare Realität, die menschengemacht ist. Und nicht erst seit den erfolgreichen Klimaverhandlungen von Paris 2015 wissen wir, dass wir auf internationaler, nationaler und lokaler Ebene mehr Klimaschutz ermöglichen können. Deutschland hat sich international verpflichtet, seinen fairen Beitrag sowohl zur Minderung der globalen Treibhausgasemissionen als auch zum Umgang mit den Folgen des Klimawandels zu leisten. Dies bedeutet eine Reduktion der nationalen Treibhausgasemissionen um mindestens 95 Pro­zent bis spätestens 2050 und eine Stärkung der internationalen Zusam­menarbeit. Um diese Ziele zu erreichen, sind weitreichende Veränderungen zum Beispiel in der Energieversorgung, im Verkehr und in der Landwirtschaft notwendig.

Hierfür braucht es eine breite gesellschaftliche Akzeptanz und Lösungen, mit denen die Transformation eine Erfolgsgeschichte für die Menschen werden kann. Mit den Berliner Klimagesprächen möchte die Klima-Allianz Deutschland zu diesen Themen mit Politik und Entscheider*innen ins Gespräch kommen.

Berichte der vergangenen Berliner Klimagespräche

#11 Berliner Klimagespräch: Startpunkt für kulturellen Wandel

Ein grundlegender Wandel von Lebensstil und Kultur ist notwendig, damit Deutschland die Klimaziele erreicht. Wie können wir diesen kulturellen Wandel gestalten? Mit welchen gesellschaftlichen Strategien können wir der Klimakrise angemessen begegnen? Mit diesen Fragen befasste sich am 27. Juni das #11 Berliner Klimagespräch mit dem Titel „Jetzt noch kurz die Welt retten – Wie kommen wie beim Klimaschutz vom Wissen zum Handeln?“. Mehr erfahren...

#10 Berliner Klimagespräch: Empfehlungen der Kohlekommission

Die Empfehlungen der Kohlekommission liegen seit vier Monaten vor. Wie soll damit das Klimaziel erreicht werden? Wie ist der Stand bei der Bundesregierung und in den Ministerien? Worauf es jetzt bei der Umsetzung ankommt, war Fokus des #10 Berliner Klimagespräches. Hierzu kamen am 8. Mai rund 140 Experten*innen und Interessierte zusammen. Mehr erfahren...

#09 Berliner Klimagespräch: Klimaschutz per Gesetz

Das 9. Berliner Klimagespräch zur Frage der gesetzlichen Verankerung des nationalen Klimaschutzes fand am 20. März, dem Tag der Einsetzung eines Klimakabinetts durch die Bundesregierung, statt. Die Aktualität des Themas sorgte für einen vollen Saal im Dietrich-Bonhoeffer-Haus in Berlin-Mitte. Über 120 Bürger*innen, Abgeordnete und Vertreter*innen verschiedenster Verbände nahmen teil. Mehr erfahren...

#08 Berliner Klimagespräch: Wie kann Deutschland die Klimaziele 2030 erreichen?

Mit Staatssekretären aus den Ministerien für Energie und Industrie, Verkehr und Landwirtschaft hat die Klima-Allianz Deutschland das Maßnahmenprogramm Klimaschutz 2030 der deutschen Zivilgesellschaft diskutiert. Mehr erfahren...

#07 Berliner Klimagespräch: Wie gelingt der Ausstieg aus der Kohle?

Auf der Suche nach Lösungen zum schnellen Ausstieg aus der Kohle diskutierten die Umweltminsterin Svenja Schulze mit Vertreter*innen aus Wirtschaft und Zivilgesellschaft. Die Arbeit der Kohlekommission aber auch der Strukturwandel in den Kohleregionen waren zentrale Themen. Mehr erfahren...

#06 Berliner Klimagespräch: CO2-Bepreisung

Beim #06 Berliner Klimagespräch diskutierten wir in fachkundiger Runde über CO2-Bepreisung, Konzepte zur Umsetzung sowie die Chancen für eine CO2-Bepreisung in Europa. Mehr erfahren...

#05 Berliner Klimagespräch Klimabedingte Migration

Vertreter*innen aus Politik, Wissenschaft und Zivilgesellschaft diskutierten über die Folgen des Klimawandels für die Länder des globalen Südens. Mehr erfahren...

#04 Berliner Klimagespräch: Fleischerzeugung in Deutschland

Mit einer Vielfalt von Lösungsvorschlägen wurde der Leitfrage nachgegangen und über die Dringlichkeit einer ökologischen und nachhaltigen Fleischproduktion und Änderungen der Ernährungsgewohnheiten ausgetauscht. Mehr erfahren...

#03 Berliner Klimagespräch: Klimaschutzplan 2050

Über die Frage – Der Klimaschutzplan 2050 – Durchbruch oder Debakel für die deutsche Klimapolitik nach Paris? – diskutierten am 27. Oktober 2016 VertreterInnen aus Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft. Mehr erfahren...

#02 Berliner Klimagespräch: Kohleausstieg ja – aber wann?

Dass der Braunkohleausstieg kommen muss und kommen wird, darüber waren sich alle Teilnehmer der Podiumsdiskussion einig. Doch über den Zeitpunkt herrschte Streit. Mehr erfahren...

#01 Berliner Klimagespräch: Klimaschutz und Luftverkehr

Im Rahmen des ersten Berliner Klimagesprächs der Klima-Allianz Deutschland stellten Vertreter*innen des BUND, des Verkehrsclubs Deutschland und von Brot für die Welt ihre Vorschläge zum Luftverkehrskonzept für Deutschland vor.

Kontakt

Malte Hentschke

Stellvertretender Geschäftsführer
Referent Klima- und Energiepolitik
030/780 899 511
malte.hentschke@klima-allianz.de